Der Kiez-Weihnachtsmarkt trifft auf “unverblümt #6”

1

70d5a90992Ob der Kiez-Weih­nachts­markt bereits eine Wed­din­ger Tra­di­ti­on ist, lässt sich nicht so ohne wei­te­res beant­wor­ten. Am 5. Dezem­ber 2015 ab 15:00 Uhr fin­det er näm­lich erst zum zwei­ten Mal in den Max­gär­ten statt. Auch in die­sem Jahr setzt das Orga­ni­sa­ti­ons­team, dem auch das Quar­tiers­ma­nage­ment Pankstra­ße ange­hört, wie­der beson­ders auf die Teil­ha­be kiez­na­her wie loka­ler Betei­lig­ter. Neben dem Jugend­pro­jekt ‘move’ wird auch das Team von ‘Unver­blümt – Kul­tur­ex­pe­di­ti­on’ mit von der Par­tie sein. Das ver­spricht ein inter­es­san­tes Markt- wie Büh­nen­pro­gramm. Und der Niko­laus schaut angeb­lich vor­fris­tig auch mal vorbei.

Frank Kör­ber-Hein, Lei­ter der sozi­al­the­ra­peu­ti­schen Diens­te im ‘Gol­den­herz Gesund­heits- und Pfle­ge­zen­trum’ berich­tet, dass es schon län­ger jedes Jahr in der Advents­zeit eine klei­ne Weih­nachts­ver­an­stal­tung im Spei­se­saal des ‘Gol­den­herz Gesund­heits- und Pfle­ge­zen­trums’ gege­ben habe. Bei mehr als 200 Bewoh­nern war ein ech­tes Weih­nachts­markt­er­leb­nis für alle aber lei­der nicht zu rea­li­sie­ren. Eine neue Idee muss­te her und die lag buch­stäb­lich vor der Tür: Wir machen einen eige­nen Weih­nachts­markt für Bewoh­ner und Nach­bar­schaft – in dem Max­gä­ar­ten! Im letz­ten Jahr 2014 war es dann zum ers­ten Mal soweit – der Kiez-Weih­nachts­markt wur­de unter ande­rem mit Hil­fe des Quar­tiers­ma­nage­ment Pankstra­ße aus der Tau­fe gehoben.

Wie schon im letz­ten Jahr wird auch die­ses Mal wie­der das Jugend­hil­fe­pro­jekt ‘Move’ mit einem Stand dabei sein. ‘Move’ küm­mert sich um schul­fer­ne jun­ge Men­schen und will sie behut­sam wie­der an eine schu­li­sche Aus­bil­dung her­an­füh­ren. Im letz­ten Jahr ver­kauf­te ‘Move’ an sei­nem Stand Lich­ter­ge­ste­cke. In die­sem Jahr wer­den es unter ande­rem ori­gi­nel­le Baum- und Ker­zen­kar­ten sein sowie selbst gezo­ge­ne Ker­zen, Lich­ter­ket­ten und Holz­ker­zen­stän­der. Neben dem Spaß beim Bau­en und der krea­ti­ven Her­aus­for­de­rung, gibt es für die Jugend­li­chen noch einen ande­ren Ansporn, sich mög­lichst inten­siv ein­zu­brin­gen, denn: Die Erlö­se aus dem Ver­kauf gehen direkt an die Kids.

Ein Aspekt, der im Ver­gleich zum Vor­jahr jedoch ver­än­dert wur­de, ist die Orga­ni­sa­ti­on des Büh­nen­pro­gramms. Die Agen­tur georg+georg mit ihrem neu­en Pro­jekt ‘unver­blümt – Kul­tur­ex­pe­di­tio­nen’ wird die Bespie­lung des Büh­nen­pro­gramms über­neh­men. Ein bun­tes Weih­nachts­pro­gramm, dass sich ganz bewusst über die Gren­zen des Advents­zeit hin­weg­setzt. Mit musi­ka­li­schen Mit­teln wer­den unter ande­rem der Gos­pel­chor der ‘Christ Embas­sy of Ber­lin’, die syri­sche Band ‘Habi­bi’ sowie der rus­si­sche Chor ‘Gol­de­ner Herbst’ dem geneig­ten Publi­kum ein­hei­zen. Auch das klei­ne Orches­ter der Albert-Gutz­mann-Schu­le wird zu hören sein. ‘Ich bin soso” und ‘Lari und die Pau­sen­mu­sik’ ergän­zen das musi­ka­li­sche Rah­men­pro­gramm. Tanz­ein­la­gen wird es von Kids des ‘Chi­cos Tanz­stu­di­os’ zu bestau­nen geben.

Bezirks­stadt­rat Cars­ten Spal­lek wird den 2. Kiez-Weih­nachts­markt um 15:00 Uhr mit einer kur­zen Eröff­nungs­re­de eröffnen.


Was: Der 2. Kiez-Weih­nachts­markt mit “unver­blümt – Kul­tur­ex­pe­di­ti­on #6”-Bühnenprogramm
Wann: 05. Dezem­ber 2015 von 15:00 bis 20:00 Uhr
Wo: Max­gär­ten, Wohn­hö­fe zwi­schen Rei­ni­cken­dor­fer Stra­ße 85 und Max­stra­ße 2–4, 13347 Berlin

Büh­nen­pro­gramm (die Rei­hen­fol­ge und Spiel­zei­ten kön­nen sich noch ändern):

15:10 Uhr: Das Klei­ne Orches­ter der Albert-Gutzmann-Schule
15:35 Uhr: The A Capel­la All Colours Groo­vin’ Singers
16:00 Uhr: Kin­der-Break­dance-Grup­pe – Chi­cos Tanzstudio
16:30 Uhr: Stadt­teilchor des Paul-Gerhardt-Stifts
17:00 Uhr: Ich­bin­so­so – Fun­ny Pop
17:45 Uhr: Habi­bi – Syri­an and ori­en­tal songs
18:30 Uhr: Gol­de­ner Herbst – Rus­si­scher Chor
18:55 Uhr: Christ Embas­sy of Ber­lin – Gospelchor
19:20 Uhr: Lari und die Pau­sen­mu­sik – Lie­der­ma­ching / Akus­tik / Rock

1 Comment

  1. […] Der Kiez-Weih­nachts­markt in Koope­ra­ti­on mit dem Gol­den­herz Gesund­heits- und Pfle­ge­zen­trum sowie dem Quar­tiers­ma­nage­mant Pankstra­ße fin­det in die­sem Jahr zum zwei­ten Mal statt. Zwi­schen 15:00 und 20:00 Uhr wird in den Max­gär­ten auf zir­ka 20 Markt­stän­den aller­hand Selbst­ge­mach­tes ange­bo­ten. Dem Orga­ni­sa­ti­ons­team ist beson­ders die Teil­ha­be von kiez­na­hen und loka­len Betei­lig­ten wich­tig. Wie schon im letz­ten Jahr wird das Jugend­hil­fe­pro­jekt ‘Move’ mit einem Weih­nachts­markt-Stand mit dabei sein. ‘Move’ küm­mert sich um schul­fer­ne jun­ge Men­schen und ver­sucht, sie wie­der an eine schu­li­sche Aus­bil­dung her­an­zu­füh­ren. Die Kol­le­gen georg+georg mit ihrem neu­en Pro­jekt „unver­blümt – Kul­tur­ex­pe­di­tio­nen“ wer­den die Bespie­lung der Büh­ne über­neh­men. Unter ande­rem mit dem Gos­pel­chor der ‘Christ Embas­sy of Ber­lin’, dem rus­si­schen Chor ‘Gol­de­ner Herbst’ sowie ‘Lari und die Pau­sen­mu­sik’ und vie­len ande­ren. Nähe­re Infor­ma­tio­nen sie­he: HIER […]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.