////

Finaaaleee, ohoo: Sieg für die ALBA-Grundschulliga

Team Vineta verfolgt ein Spiel. Foto: Susanne Bürger
Team Vine­ta ver­folgt ein Spiel. Foto: Susan­ne Bürger

Sams­tag­mor­gen, 8 Uhr, der gro­ße Platz vor der Max-Schme­ling-Hal­le liegt an die­sem Tag (28.5.) men­schen­leer da. Doch schon eine Stun­de spä­ter tum­meln sich dort hun­der­te Kin­der mit zahl­rei­chen Erwach­se­nen im Schlepp­tau. Bewaff­net mit Bas­ket­bäl­len und in teil­wei­se viel zu gro­ßen Tri­kots wuseln sie auf­ge­regt durch die Neben­hal­len der Are­na. Denn heu­te ist ein wich­ti­ger Tag für die klei­nen Bas­ket­bal­ler – das Fina­le der ALBA-Grundschulliga.

Die End­tur­nie­re bil­den den Höhe­punkt der Sai­son, die von den Schul­mann­schaf­ten im Lau­fe des Jah­res in den Vor­run­den mit diver­sen Tur­nie­ren gespielt wur­de. Um jedem Niveau gerecht zu wer­den, wird dabei in vier ver­schie­de­ne Leis­tungs­stu­fen (Roo­kie, Juni­or, Mas­ter, All­star) unter­schie­den. Zudem sind die Spie­le­rin­nen und Spie­ler in zwei Alters­klas­sen unter­teilt und kön­nen sowohl als rei­ne Mäd­chen­mann­schaf­ten wie auch als Mixed-Teams antre­ten. Auf die­se Wei­se stellt der Spiel­plan für die Orga­ni­sa­to­ren von ALBA Ber­lin jedes Jahr wie­der eine Her­aus­for­de­rung dar.

Teambesprechung. Foto: Susanne Bürger
Team­be­spre­chung. Foto: Susan­ne Bürger

Dass an die­sem Wochen­en­de mehr als 140 Grund­schul-Mann­schaf­ten zusam­men­ge­kom­men sind, die begeis­tert auf Korb­jagd gehen, liegt ins­be­son­de­re an dem Enga­ge­ment von ALBA und sei­nen Part­ner­ver­ei­nen. Mit dem Pro­gramm „ALBA macht Schu­le“ brin­gen sie den Bas­ket­ball über Schul­sport und Arbeits­ge­mein­schaf­ten in die Schu­len. Auch die Wed­din­ger Wie­sel sind Teil die­ses Koope­ra­ti­ons­netz­wer­kes und enga­gie­ren sich an den Grund­schu­len in ihrem Bezirk. Ins­be­son­de­re an der Vine­ta-Grund­schu­le im Brun­nen­vier­tel hat Bas­ket­ball einen fes­ten Platz im Schul­all­tag, denn Trai­ner San­dro Lucia­ni ist dort schon seit meh­re­ren Jah­ren aktiv ein­ge­bun­den. Sein Team belegt am Ende in der Wett­kampf­klas­se IV Mixed Mas­ter I den sechs­ten Platz.

Hallenatmosphäre. Foto: Susanne Bürger
Hal­len­at­mo­sphä­re. Foto: Susan­ne Bürger

Die Vine­ta-Schu­le ist sogar noch mit einem zwei­ten Team ange­reist, die Mäd­chen­trup­pe von Sport­leh­rer Wolf­gang Mie­he kann bei den Sie­ger­eh­run­gen mit dem zwei­ten Platz in ihrer Wett­kampf­grup­pe glän­zen. Ein wei­te­rer Wie­sel-Trai­ner, eine ande­re Schu­le: Arash Razban betreut wäh­rend des Schul­jah­res in der Rudolf-Wis­sell-Grund­schu­le zwei Bas­ket­ball-AGs. Beim Final­tur­nier an die­sem Wochen­en­de coacht er die Schü­ler ehr­gei­zig aber ruhig, was in der lau­ten Hal­le oft gar nicht so leicht erscheint. Am Ende freut er sich jedoch mit sei­nem Team eben­falls über einen zwei­ten Platz (WK IV Mixed Juni­or I).

Aber auch hin­ter den Kulis­sen „wie­seln“ an die­sem Tag vie­le Wed­din­ger her­um. So wird die Spiel­lei­tung und Hal­len­auf­sicht in der Hal­le C den gan­zen Sams­tag lang nun schon tra­di­tio­nell von den Wed­din­ger Wie­seln orga­ni­siert, fast der kom­plet­te Ver­eins­vor­stand ist per­sön­lich vor Ort. „Als Koope­ra­ti­ons­part­ner ist die Unter­stüt­zung beim Final­tur­nier für uns Ehren­sa­che“, sagt Susan­ne Bür­ger, 1. Vor­sit­zen­de des Ver­eins. „Bei die­ser Ver­an­stal­tung merkt man wirk­lich, dass sich die Netz­werk­ar­beit aus­zahlt. Es ist ein­fach toll, zu sehen, wie vie­le Kin­der mitt­ler­wei­le in der Schu­le Bas­ket­ball spie­len.“ Auch beim Buf­fet, am Kampf­ge­richt und für die vie­len klei­nen Auf­ga­ben zwi­schen­drin sind die jugend­li­chen Wie­sel als Hel­fer ein­ge­setzt. Doch von den Sie­ger­eh­run­gen, die mitt­ler­wei­le in der ande­ren Hal­le statt­fin­den bekom­men sie nicht viel mit.

Wie ist der Spielstand? Foto: Susanne Bürger
Wie ist der Spiel­stand? Foto: Susan­ne Bürger

Bei den Teil­neh­mern indes­sen ist die Auf­re­gung bei der Ver­kün­dung der Gewin­ner fast so hoch wie am Mor­gen. Als es dann sogar noch einen „Spe­zi­al­preis für das fairs­te Team“ gibt, den die Pro­jekt­un­ter­stüt­zer Vivan­tes und Lern­werk für Mann­schaf­ten aus­ge­lobt hat­ten, die im gan­zen Tur­nier beson­ders fair auf­ge­tre­ten waren, ist die Stim­mung in der Max-Schme­ling-Hal­le auf dem Höhe­punkt. Da wird selbst dem Letz­ten klar: Bei die­sem Fina­le zählt nicht allei­ne der Sieg, das Wich­tigs­te an die­sem Wochen­en­de ist der Spaß am Bas­ket­ball, der hier alle verbindet.

Die wei­te­ren Plat­zie­run­gen der Schu­len aus Wed­ding und Gesundbrunnen:

Gesund­brun­nen Grund­schu­le: 6. Platz WK V Mixed Mas­ter II
Gesund­brun­nen Grund­schu­le: 2. Platz WK V Mäd­chen Junior

Albert-Gutz­mann- Grund­schu­le: 2. Platz WK V Mixed Roo­kie II

Phorms Ber­lin Mit­te 1: 3. Platz WK V Mixed Mas­ter I
Phorms Ber­lin Mit­te 2: 1. Platz WK V Mixed Juni­or II

Carl-Kraemer- Grund­schu­le: 4. Platz WK V Mixed Juni­or I

Leo-Lion­ni- Grund­schu­le: 5. Platz WK IV Mixed Mas­ter II
Leo-Lion­ni- Grund­schu­le: 3. Platz WK IV Mäd­chen Rookie

Text: Fran­zis­ka Fei­tel, Fotos: Susan­ne Bürger

Gastautor

Als offene Plattform veröffentlichen wir gerne auch Texte, die Gastautorinnen und -autoren für uns verfasst haben.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.