Besondere Imbissbuden an der Müllerstraße

2

Ber­lin, dei­ne Imbis­se! Im Wed­ding haben wir kei­nen Cur­ry 36, kei­nen Mustafa’s Gemü­se-Döner und kei­nen Konnop­ke. Brau­chen wir aber auch nicht, denn wir wis­sen: im Wed­ding gibt es die viel ori­gi­nel­le­ren Imbiss­be­trei­ber mit genia­len Ideen und aus­ge­fal­le­nen Imbiss­bu­den. Dies­mal haben wir uns hung­rig an der Mül­ler­stra­ße herumgetrieben.

Frites van Holland

Köl­ner fah­ren gern nach Bel­gi­en oder Hol­land, wenn sie gute Pom­mes essen möch­ten. Mit Frit­tier­tem aus die­sen Län­dern kann die­ser Imbiss qua­li­ta­tiv nicht ganz mit­hal­ten, aber für Ber­li­ner Ver­hält­nis­se ist das rein auf Pom­mes fri­tes, Sau­cen und Fri­kan­del-Wurst aus­ge­rich­te­te Ange­bot schon im obe­ren qua­li­ta­ti­ven Bereich. Beim meist lan­gen War­ten darf der Blick über die ver­kehrsum­tos­te Ecke Mül­ler-/Schul­stra­ße und den Leo­pold­platz schweifen.

Mül­ler­str. 25 (im Kar­stadt-Gebäu­de, an der Schulstr.)


GESCHLOSSEN Moni’s Fischkajüte

Frü­her hat­te Moni einen Stand in der sagen­um­wo­be­nen Mül­ler­hal­le. Mit Hum­mer­ser­vi­et­ten und gro­ßem Segel­schiff­auf­kle­ber an der Wand wirkt ihr Laden an der obe­ren Mül­ler­stra­ße regel­recht mari­tim. Im Zen­trum des Ladens befin­det sich die gro­ße hell beleuch­te­te Fisch­the­ke, hin­ter der sich die Laden­be­sit­ze­rin pos­tiert. Das Ange­bot reicht von haus­ge­mach­ten Sala­ten, beleg­ten Bröt­chen bis hin zu Frisch­fisch aller Art.

Mül­ler­str. 114, U Rehberge


GESCHLOSSEN Imbiss zur Mittelpromenade

Imbiss, SeestraßeDie viel­leicht bes­te Lage im Wed­ding weist die­ser kul­ti­ge Imbiss auf, der einem Spä­ti in Sachen Alk­hol­aus­wahl in nichts nach­steht. An der Kreu­zung Mül­ler- Ecke See­stra­ße, direkt am Bahn­steig der Tram, wer­den den hung­ri­gen und durs­ti­gen Gäs­ten neben Speis und Trank auch noch ech­te Ber­li­ner Schnau­ze und Herz­lich­keit zuteil. Schon zu West-Ber­li­ner Zei­ten war der Stand­ort legen­där, heu­te ran­giert zumin­dest die Cur­ry­wurst qua­li­ta­tiv auf den obe­ren Plät­zen bei den Wed­din­ger Imbissen.

See­stra­ße, Tram­hal­te­stel­le U Seestraße


Safari Imbiss

Nur ein leicht zu über­se­hen­des Fens­ter an der Mül­ler­stra­ße, aber was für eines! Bei Pas­cal gibt es afri­ka­ni­sches Essen, zum Bei­spiel Koch­ba­na­nen, wild kom­bi­niert mit Fala­fel. Die viel­leicht ver­rück­tes­te Imbiss-Vari­an­te im gan­zen Wed­ding ist für Ken­ner ein abso­lu­ter Geheim­tipp. Das Gan­ze wird dann gekrönt von dem Mot­to “Jesus is Lord” auf der gro­ßen Spei­sen­ta­fel. Nicht dran vorbeigehen!

Mül­ler­str. 143, Mo-Sa 11.00–23.00 Uhr

In Teil 1 haben wir uns schon ein­mal ganz beson­de­re Imbis­se her­aus­ge­sucht.

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

2 Comments

  1. Was ist mit Imren Grill 2 an der Bad­stras­se Ecke Butt­man­stras­se? Und wenn wir schon in der Ecke sind, direkt davor gibt es eine neue klei­ne Bude mit Bur­ger und Bur­ri­tos? Die Bur­ger sind echt toll! Bur­ri­tos pro­bier ich das nächs­te mal.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.