Unverblümt reitet mit Pfeil und Bogen in den Frühling

Endlich! Die Winterpause ist vorbei und die Unverblümt-Saison beginnt: Am 6. April um 16:45 Uhr startet die 26. Weddinger Kulturexpedition mit Pfeil und Bogen ins neue Jahr.

Bogenschießen

Los gehts mit einem Workshop in der Sporthalle der Herbert-Hoover-Schule. Eine erfahrene Trainerin des Vereins Kemankeş Germania, Şükran Altunkaynak, wird euch in die Kunst des traditionellen türkischen (Reiter-)Bogenschießens einführen. Die Teilnahme ist auf 20 Personen beschränkt. Meldet euch unter [email protected] an, wenn ihr euch einen Platz sichern wollt. Die Ausrüstung wird gestellt, Hallenschuhe nicht vergessen

Joachim Dumkow

Ein kurzer Fußweg entlang der Panke und schon ist die zweite Station erreicht: das „neue“ Café des Schicksals, seit Kurzem in der Gerichtstraße 68 und nicht mehr neben Netto. Dort erwarten euch, neben herzhaften orientalischen Köstlichkeiten und leckeren Kuchen, Geschichten aus Tausendundeiner Nacht in der Neuübersetzung von Claudia Ott, vorgetragen von dem großartigen Weddinger Synchronsprecher, Schauspieler und Set-Medic Joachim „Joe Wiesenburger“ Dumkow.

Und wieder ist eine kleine Wanderung angesagt: Über den Nettelbeckplatz, vorbei am Klavier spielenden Teufel, zieht die Unverblümt-Karawane zum nächsten und letzten Ort der Aprilexpedition. Nach dem dritten Umzug befindet sich das „öffentliche Wohnzimmer“ Kiki Sol nun direkt an der vielbefahrenen Reinickendorfer Straße. Gemütlich ist es aber immer noch, und wie! Davon könnt ihr euch beim Konzert der Band Die Neue Sachlichkeit überzeugen. Zur besten Sendezeit geht es los: Gitarre, Schlagzeug, Bass und deutsche Texte „über flüchtige Gefühle, die jeder versteht, der irgendwo zwischen Oder und Amazonas aufgewachsen ist“.

Der Eintritt ist wie immer frei!

Weitere Infos gibt es auf der Unverblümt-Facebookseite

Zeitplan

Start: 16:45 Uhr

Treffpunkt: Sporthalle Herbert-Hoover-Schule, Pankstraße 20, 13347 Berlin

17:00 Uhr: Workshop Bogenschießen

Sporthalle Herbert-Hoover-Schule, Pankstraße 20, 13347 Berlin

Anmeldung unter [email protected]

19:00 Uhr: Geschichten aus Tausendundeiner Nacht

Lesung mit Joachim Dumkow aka Joe Wiesenburger

Café des Schicksals, Gerichtstraße 68, 13347 Berlin

20:15 Uhr: Die Neue Sachlichkeit

Alternative-Rock-Konzert

Kiki Sol, Reinickendorfer Straße 96, 13347 Berlin

(Zeitplan wie immer ohne Gewähr!)


Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.