Der Kiez-Weihnachtsmarkt trifft auf „unverblümt #6“

70d5a90992Ob der Kiez-Weihnachtsmarkt bereits eine Weddinger Tradition ist, lässt sich nicht so ohne weiteres beantworten. Am 5. Dezember 2015 ab 15:00 Uhr findet er nämlich erst zum zweiten Mal in den Maxgärten statt. Auch in diesem Jahr setzt das Organisationsteam, dem auch das Quartiersmanagement Pankstraße angehört, wieder besonders auf die Teilhabe kieznaher wie lokaler Beteiligter. Neben dem Jugendprojekt ‚move‘ wird auch das Team von ‚Unverblümt – Kulturexpedition‘ mit von der Partie sein. Das verspricht ein interessantes Markt- wie Bühnenprogramm. Und der Nikolaus schaut angeblich vorfristig auch mal vorbei.

Frank Körber-Hein, Leiter der sozialtherapeutischen Dienste im ‚Goldenherz Gesundheits- und Pflegezentrum‘ berichtet, dass es schon länger jedes Jahr in der Adventszeit eine kleine Weihnachtsveranstaltung im Speisesaal des ‚Goldenherz Gesundheits- und Pflegezentrums‘ gegeben habe. Bei mehr als 200 Bewohnern war ein echtes Weihnachtsmarkterlebnis für alle aber leider nicht zu realisieren. Eine neue Idee musste her und die lag buchstäblich vor der Tür: Wir machen einen eigenen Weihnachtsmarkt für Bewohner und Nachbarschaft – in dem Maxgäarten! Im letzten Jahr 2014 war es dann zum ersten Mal soweit – der Kiez-Weihnachtsmarkt wurde unter anderem mit Hilfe des Quartiersmanagement Pankstraße aus der Taufe gehoben.

Wie schon im letzten Jahr wird auch dieses Mal wieder das Jugendhilfeprojekt ‚Move‘ mit einem Stand dabei sein. ‚Move‘ kümmert sich um schulferne junge Menschen und will sie behutsam wieder an eine schulische Ausbildung heranführen. Im letzten Jahr verkaufte ‚Move‘ an seinem Stand Lichtergestecke. In diesem Jahr werden es unter anderem originelle Baum- und Kerzenkarten sein sowie selbst gezogene Kerzen, Lichterketten und Holzkerzenständer. Neben dem Spaß beim Bauen und der kreativen Herausforderung, gibt es für die Jugendlichen noch einen anderen Ansporn, sich möglichst intensiv einzubringen, denn: Die Erlöse aus dem Verkauf gehen direkt an die Kids.

Ein Aspekt, der im Vergleich zum Vorjahr jedoch verändert wurde, ist die Organisation des Bühnenprogramms. Die Agentur georg+georg mit ihrem neuen Projekt ‚unverblümt – Kulturexpeditionen‘ wird die Bespielung des Bühnenprogramms übernehmen. Ein buntes Weihnachtsprogramm, dass sich ganz bewusst über die Grenzen des Adventszeit hinwegsetzt. Mit musikalischen Mitteln werden unter anderem der Gospelchor der ‚Christ Embassy of Berlin‘, die syrische Band ‚Habibi‘ sowie der russische Chor ‚Goldener Herbst‘ dem geneigten Publikum einheizen. Auch das kleine Orchester der Albert-Gutzmann-Schule wird zu hören sein. ‚Ich bin soso“ und ‚Lari und die Pausenmusik‚ ergänzen das musikalische Rahmenprogramm. Tanzeinlagen wird es von Kids des ‚Chicos Tanzstudios‘ zu bestaunen geben.

Bezirksstadtrat Carsten Spallek wird den 2. Kiez-Weihnachtsmarkt um 15:00 Uhr mit einer kurzen Eröffnungsrede eröffnen.


Was: Der 2. Kiez-Weihnachtsmarkt mit „unverblümt – Kulturexpedition #6“-Bühnenprogramm
Wann: 05. Dezember 2015 von 15:00 bis 20:00 Uhr
Wo: Maxgärten, Wohnhöfe zwischen Reinickendorfer Straße 85 und Maxstraße 2-4, 13347 Berlin

Bühnenprogramm (die Reihenfolge und Spielzeiten können sich noch ändern):

15:10 Uhr: Das Kleine Orchester der Albert-Gutzmann-Schule
15:35 Uhr: The A Capella All Colours Groovin‘ Singers
16:00 Uhr: Kinder-Breakdance-Gruppe – Chicos Tanzstudio
16:30 Uhr: Stadtteilchor des Paul-Gerhardt-Stifts
17:00 Uhr: Ichbinsoso – Funny Pop
17:45 Uhr: Habibi – Syrian and oriental songs
18:30 Uhr: Goldener Herbst – Russischer Chor
18:55 Uhr: Christ Embassy of Berlin – Gospelchor
19:20 Uhr: Lari und die Pausenmusik – Liedermaching / Akustik / Rock

One comment

  1. Pingback: Weihnachtsmärkte und -aktionen im Wedding | Weddingweiser

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: