Wie entwickelt sich der Wedding?

5

Wedding GraffitiDer Wed­ding soll ja ganz groß im Kom­men sein. Doch Stadt­ma­ga­zi­ne und Zei­tun­gen kön­nen schrei­ben, was sie wol­len: wir Bewoh­ne­rin­nen und Bewoh­ner von Wed­ding und Gesund­brun­nen haben die bes­ten Anten­nen für die Ver­än­de­run­gen im Kiez. Mit einer Umfra­ge wol­len wir her­aus­fin­den, wie die Wed­din­ger selbst die Ent­wick­lun­gen der letz­ten Jah­re sehen. Dafür könnt ihr Schul­no­ten ver­ge­ben. Die Note soll kei­ne Wer­tung dar­stel­len, nur eine Ein­schät­zung: von sechs für “es geht abwärts” bis eins für “es geht aufwärts”.…

hat 2011 den Blog gegründet. Heute leitet er das Projekt Weddingweiser. Mag die Ortsteile Wedding und Gesundbrunnen gleichermaßen.

5 Comments

  1. Moin­Moin allerseits!
    Ick bin jebür­ti­jer Wed­din­ger und fühl mir immer noch pudel­wohl hier!
    Aber Ver­än­de­run­gen sind spür- und sicht­bar, zum einen erheb­lich mehr Studenten-WG’s (allein bei mir fast dit hal­be Haus!). 🤔
    Sehr posi­tiv fin­de ick dass die Haus­ei­jen­tü­mer wie­der Jeld inne Hand nehm und Ihre Häu­ser kom­plett instand setzen. 😍
    Mee­ne gro­ße Schwes­ter wür­de aller­dings nicht mehr in den Wed­ding zie­hen wol­len, denn es jibt zu vie­le Dro­gen­dea­ler und Kri­mi­nel­le Hier?!😱😂
    Da hat se lei­der nich janz Unrecht, aber die fin­des­te fast über­all in Ber­lin, oder?! 😂 

    Ick bin und blei­be Wed­din­ger, uff dit mir der Tod scheidet!! 😂😂😂

  2. Ich fin­de, die aus­for­mu­lier­ten Ant­wor­ten geben einen bes­se­ren Ein­druck von der Wer­tung… aber trotz­dem eine selt­sa­me Ska­la für die Fra­ge gewählt. 😉 

    Und die­ses Gesti­chel immer… @Tom.
    Ja, ich ist toll gleich nen Park­platz zu haben! Aber viel­leicht sind die ja gar nicht aufm Länd­le son­dern wohl eher auf Fami­li­en­ur­laub in Asi­en oder so. So wie mei­ne UrBer­li­ner Kol­le­gin, die ist auf Karibikkreuzfahrt.

    Abge­se­hen davon wür­de ich für einen Urlaub mit mei­nen Eltern viel geben, aber lei­der ist das nicht mehr möglich. 

    Guten Rutsch!

  3. Hat man doch jetzt zu Weih­nach­ten wun­der­bar gese­hen. In den neu sanier­ten Häu­sern war das Licht über all aus. 😉 Sind sie alle zu Mama und Papa gen Süden.

  4. Ich bin mir nich sicher was “es geht auf­wärts” bedeu­tet. Wenn auf­wärts gehn bedeu­tet das die Mie­ten teu­rer wer­den , über­all ein hip­pes lokal, design­bü­ro, oder sonst was eröff­net , Leu­te die seid jah­ren dort woh­nen und erträg­li­che Mie­ten zah­len ver­trie­ben wer­den , es plötz­lich nur noch Anfang / Mitt­zwan­zi­ger dort leben, etc. Wie es in so vie­len ande­ren Vier­teln auch der Fall ist , weiß ich nich genau ob’s gefühlt für mich dann eher Berg ab geht …

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.