Weddinger Gärten: Am Centre Français wächst etwas!

Hier entsteht ein GemeinschaftsgartenLang­sam wird es wär­mer, die Son­ne kommt häu­fi­ger her­aus und das ers­te Grün lässt nicht mehr lan­ge auf sich war­ten. Bald beginnt der Früh­ling. Vie­len Bal­kon­gärt­nern krib­belt es schon in den Fin­gern und auch in den Wed­din­ger Gemein­schafts­gär­ten star­tet ganz bald die Sai­son. Bis zum Früh­lings­an­fang schau­en wir bei den drei gro­ßen Gar­ten­pro­jek­ten vor­bei und berich­ten, was sich dort tut. Heu­te: der Gemein­schafts­gar­ten am Cent­re Fran­çais in der Müllerstraße.

Gut Ding will Wei­le haben. Uns so muss auch ein neu­er Gar­ten erst wach­sen. Im August ver­gan­ge­nen Jah­ren wur­de das Gemein­schafts­gar­ten-Pro­jekt auf dem Grund­stück des Cent­re Fran­çais gestar­tet. Mitt­ler­wei­le wur­den schon sechs Hoch­bee­te samt Tischen und Sitz­mög­lich­kei­ten gebaut. Ent­stan­den sind sie bei einem inter­na­tio­na­len Som­mer­work­camp mit jun­gen Men­schen aus Deutsch­land, Frank­reich und Mazedonien.

Hochbeet am GemeinschaftsgartenDie Nach­barn und Mit­ar­bei­ter des Cent­re Fran­çais konn­ten in der ver­gan­ge­nen Sai­son auch bereits mit den ers­ten Gar­ten­ar­bei­ten anfan­gen: Es wur­de gesät und geern­tet. Jetzt im Win­ter zei­gen sich nur schüch­ter­ne Win­ter­feld­salät­chen, aber immer­hin! Sie freu­en sich dar­auf, bald die Bee­te mit ande­rem Gemü­se zu teilen.

Das Cent­re Fran­çais hat in die­sem Jahr vor, den Aus­bau und die Gestal­tung des Gar­tens zusam­men mit der enga­gier­ten Nach­bar­schaft vor­an­zu­trei­ben. Es sol­len neue Bee­te gebaut wer­den, das Holz mit Schutz­schicht gestri­chen, Erde umge­gra­ben, Kom­post ein­ge­rich­tet, deko­riert wer­den – und noch vie­les mehr. Dabei sind die Vor­schlä­ge von inter­es­sier­ten Gemein­schafts­gärt­nern gefragt. Das Team um Pro­jekt­lei­te­rin Géral­di­ne Gay hofft auf die Mit­wir­kung und Krea­ti­vi­tät so vie­ler Leu­te wie mög­lich: Nach­barn, Mit­ar­bei­ter, Neu­an­kömm­lin­ge, Kitas, Grund­schu­len… Ende August soll ein tri-natio­na­les Work­camp im Cent­re Fran­çais orga­ni­siert wer­den, um dem Gemein­schafts­gar­ten-Pro­jekt erneut einen klei­nen inter­na­tio­na­len Anschub zu geben und den Ort mit Leben zu füllen.

Jeder ist ein­ge­la­den, sich beim Cent­re Fran­çais zu mel­den, um sich einen schö­nen ruhi­gen Platz an der Son­ne zu sichern – im Gemein­schafts­gar­ten an der Mül­ler­stra­ße. Kon­takt per E‑Mail  gaerten@centre-francais.de

Text: Alex­and­re Boca­ge, Domi­ni­que Hensel

Wei­te­re Tex­te zum The­ma auf dem Weddingweiser
Alles palet­ti im Gemein­schafts­gar­ten vom 10. Sep­tem­ber 2016
Pro­jekt­start für Gemein­schafts­gar­ten am Cent­re Fran­çais vom 8. Mai 2016

Dominique Hensel

Dominique Hensel lebt und schreibt im Wedding. Sonntags gibt sie hier den Newsüberblick für den Stadtteil, fotografiert dort für unseren Instagram-Kanal (Freitag) und hat hier und da einen aktuellen Text für uns - gern zum Thema Stadtgärten, Kultur, Nachbarschaft und Soziales. Hyperlokal hat sie es auf jeden Fall am liebsten und beim Weddingweiser ist sie fast schon immer.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.