/

Wedding kurz & knapp

Der Herbst­putz steht bevor. Am kom­men­den Sams­tag (17.9.) ist World Cleanup Day und auch im Wed­ding wird es Auf­räum- und Putz­ak­tio­nen geben. Die Wed­din­ger Aktio­nen, von denen wir wis­sen, ste­hen am Diens­tag in einem sepa­ra­ten Bei­trag auf dem Blog. Das nur als klei­ne Vor­ankün­di­gung. Heu­te gibt es erst­mal die Sonn­tags­news mit den sie­ben The­men, die unse­ren gera­de Stadt­teil bewe­gen. Wir wün­schen einen infor­mier­ten Sonntag!

Wedding kurz & knapp

7 Tage, 7 Schlagzeilen

  1. Bezirks­bür­ger­meis­ter Von Das­sel abgewählt
  2. Eis­lauf im Eri­ka-Heß-Eis­sta­di­on beginnt später
  3. Favou­rites Film Fes­ti­val mit Lieblingsfilmen
  4. Orts­ge­spräch zum Kiez­block Brüs­se­ler Kiez
  5. Cent­re Fran­cais fei­ert 35 Jah­re Berlin-Paris
  6. Grund­schu­le am Nord­ha­fen eröffnet
  7. Anra­deln auf geschütz­tem Rad­weg Müllerstraße

Wedding kurz & knapp

Bezirks­bür­ger­meis­ter Von Das­sel abge­wählt
Es ist sicher­lich die Nach­richt der Woche im Bezirk: Am Don­ners­tag (8.9.) ist Bezirks­bür­ger­meis­ter Ste­phan von Das­sel abge­wählt wor­den. In einer zwei­ten Son­der­sit­zung stimm­ten 43 Bezirks­ver­ord­ne­te für eine Abwahl, vier ent­hiel­ten sich, keine:r stimm­te dage­gen. Aus­lö­ser des Abwahl­ver­fah­rens war eine umstrit­te­ne Stel­len­be­set­zung im Bezirks­amt, bei der Ste­phan von Das­sel einem Par­tei­freund ins Amt gehol­fen haben und einem unter­le­ge­nen Bewer­ber Geld ange­bo­ten haben soll. Ob sich das so abge­spielt hat, ist bis­her nicht abschlie­ßend unter­sucht wor­den. Fakt ist: die Abwahl erfolg­te am Don­ners­tag. Ephraim Gothe, stell­ver­tre­ten­der Bezirks­bür­ger­meis­ter, über­nimmt bis zu einer Wahl eines neu­en Bezirks­ober­haupts die Amts­ge­schäf­te. Es wird all­ge­mein davon aus­ge­gan­gen, dass die bis­he­ri­ge Schul­stadt­rä­tin Ste­fa­nie Rem­lin­ger neue Bezirks­bür­ger­meis­te­rin wird. Zur Abwahl des Bezirks­bür­ger­meis­ters ist der Bei­trag „Von Das­sel: Abgang eines poli­ti­schen Schwer­ge­wichts“ erschienen.

Eis­lauf im Eri­ka-Heß-Eis­sta­di­on beginnt spä­ter
Die Eröff­nung der Außen­flä­che des Eri­ka-Heß-Eis­sta­di­ons wird in die­sem Jahr ver­scho­ben. Das teilt Bezirks­stadt­rä­tin Ste­fa­nie Rem­lin­ger mit. Regu­lär hät­te der öffent­li­che Eis­lauf am 1. Novem­ber begon­nen. „Im Rah­men der Ener­gie­ein­spa­rungs­maß­nah­men des Bezirks Mit­te hat das Bezirks­amt beschlos­sen, den Beginn des Eis­lau­fens im Außen­be­reich um einen Monat zu ver­schie­ben – nach Lage gege­be­nen­falls dann um einen wei­te­ren Monat“, schreibt die Bezirks­stadt­rä­tin. Das Ener­gie­ein­spa­rungs­po­ten­zi­al bei Nicht­in­be­trieb­nah­me der Außen­an­la­gen (Eis­flä­che und Beleuch­tung) liegt laut Bezirks­amt bei 60.000 bis 70.000 Kilo­watt­stun­den pro Monat.

Favou­rites Film Fes­ti­val mit Lieb­lings­fil­men
Vom 21. bis zum 25. Sep­tem­ber fin­det das Favou­rites Film Fes­ti­val zum 11. Mal in Ber­lin statt. Im City Kino Wed­ding in der Mül­ler­stra­ße 74 wer­den aktu­el­le, inter­na­tio­na­le Fil­me gezeigt, die auf Fes­ti­vals im In- und Aus­land bereits einen Publi­kums­preis gewon­nen haben. Auch eine Kurz­film­nacht ist wie­der geplant. Die Besucher:innen kön­nen wie in den Vor­jah­ren ihren Fes­ti­val­lieb­ling wäh­len. Der Gewin­n­erfilm wird am 25. Sep­tem­ber um 17 Uhr zum Abschluss des Favou­rites Film Fes­ti­vals wie­der­holt. Tickets gibt es für ein­zel­ne Fil­me oder fürs gan­ze Fes­ti­val gibt es im City Kino oder vor­ab online unter www.fffberlin.de. Mehr zum Ablauf und zum Film­fes­ti­val steht im Bei­trag „Best of: Kino­fil­me am Puls der Zeit“.

Orts­ge­spräch zum Kiez­block Brüs­se­ler Kiez
Im Brüs­se­ler Kiez wird der zwei­te Kiez­block im Bezirk Mit­te ent­ste­hen. Im Wohn­ge­biet zwi­schen Mül­ler­stra­ße, See­stra­ße, Amru­mer Stra­ße und Luxem­bur­ger Stra­ße plant das Bezirks­amt Mit­te den Durch­gangs­ver­kehr mit bau­li­chen Maß­nah­men aus dem Kiez her­aus zu hal­ten. Am 22. Sep­tem­ber um 17 Uhr lädt das Bezirks­amt zu einem Orts­ge­spräch/­Kiez­block-Rund­gang ein. Dort wer­den die genau­en Plä­ne erläu­tert. Treff­punkt ist in der Gen­ter Stra­ße Ecke Lim­bur­ger Stra­ße. Der Kiez­block ist der zwei­te im Bezirk, nach dem im Bel­ler­mann­kiez. Wei­te­re Kiez­blocks sind laut Bezirks­amt in Vor­be­rei­tung. Im Wed­ding soll als nächs­tes ein Kiez­block im Spren­gel­kiez ent­ste­hen. Mehr dazu steht am Don­ners­tag (15.9.) hier auf dem Weddingweiser-Blog.

Cent­re Fran­cais fei­ert 35 Jah­re Ber­lin-Paris
Im Cent­re Fran­cais in der Mül­ler­stra­ße wird am Mitt­woch (14.9.) der 35. Jah­res­tag der Part­ner­schaft zwi­schen den Städ­ten Paris und Ber­lin gefei­ert. Die Zusam­men­ar­beit zwi­schen den bei­den Städ­ten hat es in den zurück­lie­gen­den Jah­ren vie­len jun­gen Men­schen aus Paris und Ber­lin ermög­licht, sich zu tref­fen, aus­zu­tau­schen und gemein­sam inter­kul­tu­rel­le Erfah­run­gen zu machen. Die Jubi­lä­ums­ver­an­stal­tung wird vom Cent­re Fran­cais, dem Deutsch-Fran­zö­si­schen Jugend­werk und der Ber­li­ner Senats­kanz­lei orga­ni­siert. Ber­lins Regie­ren­de Bür­ger­meis­te­rin Fran­zis­ka Gif­fey und die Bür­ger­meis­te­rin von Paris, Anne Hidal­go wer­den zu den Fei­er­lich­kei­ten erwar­tet. Die Kar­ten für das offi­zi­el­le Pro­gramm sind bereits aus­ver­kauft. Ab 20 Uhr gibt es jedoch DJ-Musik, wozu jeder ohne Anmel­dung ein­ge­la­den ist.

Grund­schu­le am Nord­ha­fen eröff­net
Am Frei­tag vor einer Woche (2.9.) ist die Grund­schu­le am Nord­ha­fen offi­zi­ell eröff­net wor­den. Mit dem Bau des Gebäu­des ist im Novem­ber 2019 begon­nen wor­den, seit Dezem­ber 2021 ist das Haus fer­tig. Im nun eröff­ne­ten vier­ge­schos­si­gen Neu­bau sind neben den Klas­sen­räu­men eine Men­sa, Mehrzweck‑, Ver­wal­tungs- und Fach­klas­sen­räu­me unter­ge­bracht. Im 5. und 6. Geschoss befin­det sich eine Sport­hal­le, die künf­tig auch dem Ver­eins­sport zur Ver­fü­gung ste­hen soll. Mit dem Neu­bau wur­den 575 Schul­plät­ze geschaf­fen. Bezirks­stadt­rä­tin Ste­fa­nie Rem­lin­ger freut sich über den Neu­bau: „Bei allen Anlauf­schwie­rig­kei­ten haben wir allen Grund heu­te zu fei­ern. Der Neu­bau der Schu­le am Nord­ha­fen ist ein wun­der­ba­res Gebäu­de gewor­den, das als Pro­to­typ für wei­te­re Vor­ha­ben die­nen könn­te – uns als Bezirk Mit­te aber vor allem drin­gend not­wen­di­ge Schul­plät­ze bringt.“ Auch Schul­lei­te­rin Dr. Gabrie­le Woi­the ist zufrie­den: „Begeis­tert sind wir von mul­ti­funk­tio­na­len Räu­men, die in beson­de­rer Wei­se JA zu den Bedürf­nis­sen der Kin­der sagen. Wir sind die ein­zi­ge Schu­le in Ber­lin, in der Eis­sport als Unter­richts­fach fest ver­an­kert ist.“

Anra­deln auf geschütz­tem Rad­weg Mül­ler­stra­ße
Zum Anra­deln hat­te Bezirks­stadt­rä­tin Almut Neu­mann am Diens­tag (6.9.) auf die Mül­ler­stra­ße ein­ge­la­den. Mit der Akti­on soll­te die Fer­tig­stel­lung des geschüt­zen Rad­wegs zwi­schen S‑Bahnhof Wed­ding und Leo­pold­platz gefei­ert wer­den. Gleich­zei­tig ver­kün­de­te die Bezirks­stadt­rä­tin, dass das Teil­stück der Mül­ler­stra­ße nur der Anfang ist: „Für eine Ver­län­ge­rung des geschütz­ten Rad­wegs Rich­tung See­stra­ße bin ich in guten Gesprä­chen mit der Senats­ver­wal­tung UMVK*. 2023 sol­len die Pla­nun­gen star­ten“. Gleich­zei­tig kün­dig­te Dr. Neu­mann Gesprä­che mit der Ber­li­ner Stadt­rei­ni­gung an, um ande­re Lösun­gen für die Rei­ni­gungs­fahr­zeu­ge zu fin­den, so dass die­se nicht den Rad­weg nut­zen. „Ich den­ke, der rich­tig Ort für die Aus­übung der Son­der­rech­te soll­te die zwei­te Fahr­spur sein“, sag­te die Bezirksstadträtin.

*Senats­ver­wal­tung UMVK= Senats­ver­wal­tung für Umwelt, Mobi­li­tät, Ver­brau­cher- und Klimaschutz

Die nächs­ten „Wed­ding kurz & knapp“-Nachrichten erschei­nen am Sonn­tag, den 25. September.

Dominique Hensel

Dominique Hensel lebt und schreibt im Wedding. Jeden zweiten Sonntag gibt sie hier den Newsüberblick für den Stadtteil. Die gelernte Journalistin schreibt für den Blog gern aktuelle Texte - am liebsten zu den Themen Stadtgärten, Kultur, Nachbarschaft und Soziales. Hyperlokal hat Dominique es auf jeden Fall am liebsten und beim Weddingweiser ist sie fast schon immer.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.