Mastodon

Wahlergebnisse der Nachwahl:
Stimmungstest am Leopoldplatz

12. Februar 2024
11

41 Prozent der Wähler vom Wedding und Gesundbrunnen, die am Sonntag nachwählten, wohnen in der Nähe des Leopoldplatz. Für den Stimmungstest (auch Wiederholung Bundestagswahl 2021 genannt) heißt das: Für den ehemaligen Bezirk Wedding fand er am Leo statt. Aber auch im Brunnenviertel, im Brüsseler Kiez und an der Wilhelm-Kuhr-Straße wurde die Bundestagswahl wiederholt. Und hier sind die Ergebnisse sowohl zusammengefasst als auch für die einzelnen Kieze. (Artikel wird fortwährend ergänzt.)

Ergebnis Wedding/Gesundbrunnen

Die Zahlen: Die Wahlbeteiligung lag mit 38 Prozent extrem niedrig. 6415 Menschen wählten, wahlberechtigt waren 16.898.

CDU holt 13,3 Prozent, die Linke schafft 19,8 Prozent, für die SPD stimmen 15,9 Prozent der Wähler, die Grünen gewinnen mit 32,9 Prozent, die AfD kommt auf 7,9 Prozent, die FDP auf 2,2 Prozent. Alle kleineren Parteien vereinigen 8,1 Prozent auf sich. Die Zahlen gelten, wenn nur die Urnen- und Briefwahllokale betrachtet werden, die von der Wiederholungswahl betroffen waren.

Erster Eindruck beim Sprung in die Wahlergebnisse vom letzten Sonntag: Es gab ungewöhnlich viele Briefwähler. Im ehemaligen Bezirk Wedding lag der Anteil bei 43 Prozent. Und es gibt Unterschiede zwischen denen, die persönlich wählen gehen und denen, die die Post nutzen. Unter den Briefwählern gewinnen die Grünen mit fast 36 Prozent. Bei der Vorortwahl erreichen sie 30 Prozent. Ein Unterschied von sechs Prozentpunkten. Bei den anderen Parteien sind Abweichungen maximal halb so groß.

Zweiter Eindruck: Die Grünen gewinnen im ehemaligen Bezirk Wedding mit 33 Prozent der abgegebenen Stimmen. Vor zweieinhalb Jahren lag die Partei bei 29 Prozent. Grund ist: Die meisten Wähler waren rund um den Leopoldplatz zur Wahlwiederholung aufgerufen. Und dort holten die Grünen damals 31,6 Prozent. Sprich: Entgegen dem Bundestrend hat die Partei im Wedding (am Leo) ihre Wählerschaft gehalten.

Gewinner und Verlierer

Bei der Frage, wer die Nachwahl im alten Wedding gewonnen hat, liegt die CDU vorn. Vergleicht man die einzelnen Wahllokale, dann hat die CDU 5,3 Prozentpunkte zugelegt. Auch die AfD legt zu, um 2,8 Prozentpunkte. Um 2,5 Prozentpunkte legen die Linken zu.

Größter Verlierer sind in den 15 Wahllokalen die kleineren Parteien. Sie verbuchen ein Minus von 4,5 Prozentpunkte. Auch die FDP verliert. Sie gibt 3,5 Prozentpunkte ab. 3,3 Prozentpunkte verlierrt die SPD.

Im Wesentlichen stabil bleiben die Grünen, sie legen 0,5 Prozentpunkte zu.

Nachwahl 2024 Wedding Vergleich 2021

Am Leopoldplatz

Von den 15 Wahllokalen im Wedding/Gesundbrunnen sind in diesem Beitrag sechs dem Leo zugeordnet. Das sind Lokale in der Erika-Mann- und der Albert-Gutzmann-Schule sowie dem Oberstufenzentrum. Inklusive Briefwähler nahmen hier 2600 Menschen an der Wahl teil.

CDU: 12,6 Prozent (+4,5); Linke: 21,8 Prozent (+3,4); SPD: 15,6 Prozent (-4); Grüne: 32,7 Prozent (+1,7), AfD: 7,8 Prozent (+2,4); FDP: 1,9 Prozent (-2,6), Andere: 7,8 Prozent (-5,2).

Wilhelm-Kuhr-Straße

Im nordöstlichen Zipfel des Gesundbrunnens wurde die Wahl rund um die Wilhelm-Kuhr-Straße wiederholt. In der Andersen-Grundschule und der Seniorenwohnanlage (und zugehörige Briefwähler) wählten 890 Menschen.

Nachwahl 2024 Wedding Wilhelm Kuhr Straße

CDU: 14,9 Prozent (+4,7); Linke: 17,4 Prozent (+1,8); SPD: 16,8 Prozent (-2,3), Grüne: 30,2 Prozent (-0,8); AfD: 9,5 Prozent (+2,8); FDP: 1,8 Prozent (-4,1); Andere: 9,4 Prozent (-4,2).

Brüsseler Kiez

Zum Brüsseler Kiez gehören zwei Wahllokale und ein Briefwahlbezirk. Etwas mehr als 1000 Wähler nutzten ihr Wahlrecht am Sonntag.

CDU: 9,4 Prozent (+2,2); Linke: 22,7 Prozent (+4); SPD: 16,0 Prozent (-2); Grüne: 35,6 Prozent (-1); AfD: 6,0 Prozent (+2,6); FDP: 2,8 Prozent (-2,6), Andere: 7,5 Prozent (-2,2).

Wedding-Süd

Entlang der Lindower und der Lynarstraße wurde ebenfalls die Bundestagswahl 2021 wiederholt. Für diesen Beitrag sei diese Ecke unorthodox mit Wedding-Süd bezeichnet. Rund 950 Wähler beteiligten sich.

CDU: 12,8 Prozent (+5); Linke: 21,0 Prozent (+4); SPD: 14,0 Prozent (-4,5); Grüne: 37,2 Prozent (+4,2); AfD: 5,0 Prozent (+0,3); FDP: 2,1 Prozent (-4,5), Andere: 7,9 Prozent (-4,4).

Brunnenviertel

Im Brunnenviertel hatten am 11. Februar zwei Wahllokale in der Heinrich-Seidel-Grundschule geöffnet und eines in Alt-Mitte für das Gebiet der Ernst-Reuter-Siedlung. Fast 900 Wähler gaben ihre Stimmen ab.

CDU: 19,0 Prozent (+9,1), Linke: 11,9 Prozent (+0,3), SPD: 18,0 Prozent (-4,3); Grüne: 28,3 Prozent (+2,8), AfD: 11,5 Prozent (+7,8), FDP: 2,9 Prozent (-5,9), Andere: 8,4 Prozent (-9,4).

Keine Veränderung bei den Abgeordneten aus Mitte

2021 traten als Direktkandidaten der größeren Parteien Hanna Steinmüller (Grüne), Annika Klose (SPD) und Ottilie Klein (CDU) gegeneinander an. Diese drei sind weiterhin im Bundestag vertreten. Hanna Steinmüller holt nach wie vor das Direktmandat. An ihrem Ergebnis von über 30 Prozent hat sich durch die Wahlwiederholung abgesehen von einem Zehntel in der Nachkommastelle nicht geändert.

Annika Klose hat einen halben Prozentpunkt verloren, Ottilie Klein einen halben Punkt gewonnen. Wobei die Zahlen sich auf das endgültige Ergebnis beziehen, nicht auf die Gewinne und Verluste in den zur Wahl stehenden Kiezen. Beide Polikerinnen behalten ihren Sitz im Bundestag aufgrund der Berliner Landeslisten ihrer Parteien.

Wegen 2021

2021 haben (auch) die Corona-Umstände die Verantwortlichen in Berlin so aus der Bahn geworfen, dass ihnen bei der Organisation der Bundestagswahl zahlreiche Pannen unterliefen. Rücktritte gab es zwar nicht, die hat auch das Gericht nicht verfügt, sondern lediglich eine Wiederholung der Bundestagswahl in einigen Wahllokalen verfügt. Die Ergebnisse der drei Wahlen (BVV, Abgeordnetenhaus und Bundestag) des Jahres 2021 könnt ihr nachlesen im Beitrag Superwahljahr: So wählte der Wedding. Auch die Abgeordnetenhauswahl wurde nachgeholt. Die Weddinger Ergebnisse dafür stehen im Beitrag Wiederholungswahl im Wedding: Wahlergebnis zeigt: Seestraße trennt Innen und Außen.

Andrei Schnell

Meine Feinde besitzen ein Stück der Wahrheit, das mir fehlt.

Loading comments...

MastodonWeddingweiser auf Mastodon
@[email protected]

Wedding, der Newsletter. 1 x pro Woche



Unterstützen

nachoben

Auch interessant?