90 Sekunden Wedding

Teaser

Der Kurzfilmwettbewerb

Der Film­wett­be­werb hat mit einer schö­nen Preis­ver­lei­hung am 15.12.2018 geen­det. Ihr fin­det alle Fil­me auf unse­rem You­tube­Ka­nal.
https://www.youtube.com/Weddingweiser

WOHNSINN – Woh­nen im Wed­ding. Das ist unser dies­jäh­ri­ges The­ma für den Video­wett­be­werb! Es gibt nun nach zwei Jah­ren wie­der die Mög­lich­keit, sich im Licht der Schein­wer­fer zu son­nen und Ruhm ein­zu­heim­sen.
Der Wed­ding­wei­ser will eure 90 Sekun­den, die die Welt bedeu­ten. Dafür bie­ten wir den ange­hen­den Frei­zeit­re­gis­seu­ren, Hob­by­au­toren, aber auch Pro­fis da drau­ßen eine Platt­form für einen 90 Sekunden-Film.

Packt eure Video­ka­me­ras, Han­dys, Film­ge­rä­te aus, sucht euch einen span­nen­den Ort, eine erzäh­lens­wer­te Geschich­te und über­zeugt die Wed­dig­wei­ser-Jury davon.
Wie lebt es sich im Wed­ding? Gibt es noch ver­rück­te Wohn­or­te und Gebäu­de zum dar­in woh­nen?
Grün oder grau. Alt oder neu? Bil­lig oder teu­er? Eng oder groß­zü­gig? Still oder lau?
Woh­nen lie­ber solo oder in gro­ßer Her­de? Kennt ihr oder habt ihr sel­ber teil an alter­na­ti­ven Wohn­pro­jek­ten?
Wir freu­en uns auf eure Ideen und war­ten gespannt auf eure Einreichungen.

Nach der Preis­ver­lei­hung sind die Fil­me bei You­tube zu sehen.


Rück­blick ins Jahr 2016:
Den ers­ten Wett­be­werb hat­ten wir im Jahr 2016 durch­ge­führt. Am  24. Sep­tem­ber 2016 zeig­ten wir alle Fil­me im City Kino Wed­ding und gaben die Sie­ger des Wett­be­werbs bekannt.
Hier fin­det ihr den Bericht zum Film­abend im Kino.
Und das as waren die dama­li­gen Bei­trä­ge.
Alle Ein­rei­chun­gen zum Kurz­film­wett­be­werb könnt ihr außer­dem auf unse­rem You­Tube-Kanal anschauen:

https://www.youtube.com/channel/UC1SsNMYALfKO7E35ZJUGouA

Tat­ja­na Hoff­mann: “Ghet­to Normalverbraucher”

Fal­ko Kutz: “Net­tel­beck­platz, 13347 Berlin”

Sven Mücke: “Unser Wolfgang”

Anto­ni­no Ral­lo: “Hier in mein’m Kiez”

Enkidu ran­kX: “vier­und­neun­zig”

Sula­mith Sall­mann: “gegen­über”

Anet­te San­to: Wed­ding – “Facet­ten einer eige­nen Welt”

Anis­sa Tai­bi: “voice­mail”

Phil­ip Thi­ni­us: “Wed­ding Fragen”

3 Comments

  1. Hi 🙂
    erst­mal Dan­ke, dass Ihr die­ses Fes­ti­val ausrichtet!
    Das soll jetzt auch gar kein Geha­te sein, aber es wun­dert mich doch ein biss­chen, dass ihr die Fil­me nur auf Face­book geteilt habt. Das ist lei­der sehr scha­de für uns, da nie­mand von unse­rem Team bei Face­book ist und es lei­der noch nicht­mal einen direk­ten Link zu unse­rem Film gibt, den wir tei­len könn­ten. Ist jetzt nicht wei­ter dra­ma­tisch, aber schon ein biss­chen dis­kri­mi­nie­rend für alle, die kei­nen 10.000 Sei­ten lan­gen Ver­trag mit die­ser Fir­ma aus Über­see haben.

    Ich per­sön­lich hät­te mir schon gewünscht, dass die Fil­me auf eurer Sei­te zu fin­den sind und jeder im sozia­len Netz sei­ner Wahl dafür “Wer­bung” machen kann. Wäre ein­fach fai­rer gewe­sen. Aber ja, ich weiß, die Reich­wei­te und so…

    Wie auch immer, bes­te Grüße,
    Nico

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.