Unverblümt #20: Kulturexpedition von Turm zu Turm

Plakat von unverbluemt 20. Grafik: georg+georgAm 26. April um 17.30 Uhr star­tet die 20. Unver­blümt Kul­tur­ex­pe­di­ti­on auf dem Flak­turm im Volks­park Hum­boldt­hain in die nächs­te Run­de. Auf der Tour durch den Wed­ding erwar­tet die Expe­di­ti­ons­teil­neh­mer eine Aus­stel­lung, eine Lesung, ein Vor­trag und zwei Kon­zer­te. Der Ein­tritt ist wie immer frei.

Unverblümt #20: Esels Alptraum. Foto: Esels Alptraum
Das anti­ka­pi­ta­lis­ti­sche Jodel­duo „Esels Alp­traum“. Foto: Esels Alptraum

Zu Beginn der Tour erzählt Ric­car­da Cap­pel­ler in ihren „Flak-Sto­ries“ wis­sens­wer­te Fak­ten und unter­halt­sa­me Anek­do­ten über den gro­ßen, grau­en Klotz, der den gesam­ten Wed­ding über­ragt. Weit lau­fen müs­sen die Expe­di­ti­ons­teil­neh­mer nicht, um zum nächs­ten Pro­gramm­punkt zu gelan­gen, son­dern nur mal schnell den „Turm wech­seln“. Dort war­tet schon das anti­ka­pi­ta­lis­ti­sche Jodel­duo „Esels Alp­traum“. Ihre Mis­si­on: das Ende der Deu­tungs­ho­heit des Musikantenstadels!

Nach einem kur­zen „Abstieg“ (der Trüm­mer­berg Hum­boldt­hö­he liegt immer­hin 84,5 Meter über dem Mee­res­spie­gel) führt die Tour in den Rosen­gar­ten zur Thea­ter­per­for­mance „Das Pil­zes­sen oder der Unge­hor­sam“ des Obdach­lo­sen­thea­ters „Rat­ten 07“.

Unverblümt #20: Girlie. Foto: Girlie
Die Post-Punk-Band Gir­lie. Foto: Girlie

Raus aus dem idyl­li­schen Park und rein in den gleich­na­mi­gen Club geht es dann wei­ter zu einer Lesung aus dem Anfang April im Kor­bi­ni­an  Ver­lag erschie­nen „Book of Bott“ über die Spray­er-Sze­ne und kur­ze Momen­te der Anar­chie. Letz­te Sta­ti­on der Tour ist die Werk­hal­le im ehe­ma­li­gen Obdach­lo­sen­asyl Wie­sen­burg. Die Male­rin Sophia Scha­ma wird euch durch ihre aktu­el­le Aus­stel­lung „Knall­hart“ füh­ren, bevor die Expe­di­ti­on mit einem ener­gie­ge­la­de­nen Kon­zert der jun­gen und ziem­lich männ­li­chen Ber­li­ner Post-Punk-Band Gir­lie endet.

Zeitplan

  • 17.30 Uhr: Start auf dem Flak­turm im Volks­park Humboldthain
  • 17.40 Uhr: Flak-Sto­ries (kul­tur­his­to­ri­scher Vor­trag), Ort: Flak­turm, Volks­park Humboldthain
  • 18 Uhr: Esels Alp­traum (anti­ka­pi­ta­lis­ti­sches Jodel­duo), Ort: Flak­turm, Volks­park Humboldthain
  • 18.45 Uhr: Rat­ten 07 (Obdach­lo­sen­thea­ter), Ort: Rosen­gar­ten, Volks­park Humboldthain
  • 19.15 Uhr: Book of Bott | KORBINIAN Ver­lag (Lesung), Ort: Hum­boldt­hain Club, Hoch­stra­ße 46
  • 20.30 Uhr: Knall­hart | Sophia Scha­ma (Aus­stel­lungs­füh­rung), Ort: Werk­hal­le Wie­sen­burg, Wie­sen­stra­ße 55
  • 21 Uhr: Gir­lie (Post-Punk), Ort: Werk­hal­le Wie­sen­burg, Wie­sen­stra­ße 55

Zeit­plan wie immer ohne Gewähr. Der Ein­tritt ist wie immer frei. Wei­te­re Infos gibt es auf der Unver­blümt-Face­book­sei­te.

Text: georg+georg


Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.