Yogastudios im Wedding, vielfältig wie der Kiez

drei bunte Yogamatten zusammengerollt
Yogamatten, hier in der NachbarschaftsEtage der Fabrik Osloer Straße. Foto: NachbarschaftsEtage

Juli 2019 In der sich immer schneller drehenden Welt mit vielen äußeren Einflüssen, Anforderungen, täglich notwendigen Entscheidungen, ist die Auszeit auf der Matte Normalität geworden.  Im Alltag geschieht es immer wieder, dass wir unsere Bedürfnisse immer weniger wahrnehmen. Da ist Yoga ein guter Plan. Im Wedding gibt es natürlich nicht DAS eine Yogastudio. So vielseitig der Kiez ist, so vielseitig sind auch die Angebote. Damit ihr nicht mühsam das Internet durchsuchen müsst, bekommt ihr hier alles auf einen Blick, zusammengestellt von einer Yogalehrerin.

19. Juni: Sprengelkiezer Nächte sind lang….

Osterkirche Sprengel- SamoastrEin ganzer Kiez macht am Freitag, den 19. Juni durch. Ausgehen und vom heimischen Bett fernbleiben konnten Nachteulen rund um die Sprengelstraße schon immer. Mit einer „Langen Nacht“ zeigen die Kiezbewohnerinnen und Kiezbewohner, Institutionen, Musikgruppen und Vereine, weshalb sich das Aufbleiben in diesem aufregenden Teil des Weddings ganz besonders lohnt. Mit dabei sind beispielsweise die Evangelische Osterkirche, das August-Bebel-Institut, das Café Strudelka oder das Studentenwohnheim Augustenburger Platz und viele Einrichtungen mehr. Hier befindet sich das Programm dieser ersten Langen Nacht im Sprengelkiez