Schlagwörter: Schillerpark

Nasse Kinderfüße

Kinder und Wasser – gibt es eine schönere Kombination? Gerade an heißen Sommertagen ist in der Steinwüste der Millionenstadt jede Abkühlung willkommen. Nicht jeder Großstädter hat einen Gartenschlauch oder einen Swimming-Pool zur Verfügung. Und das Freibad ist auch ein mitunter kostenintensives Vergnügen. Da ist es gut, dass es für unsere Kinder viele Möglichkeiten gibt, ohne teuren Eintritt trotzdem viel Spaß im Wasser zu haben. Weiterlesen

3 gute Ideen für Bewegung

Fitnessgeräte RehbergeJeder braucht irgendeine Motivation, um sich mehr zu bewegen. Mancher hat einen großen Bewegungsdrang, andere kriegen den Kick erst durch den ärztlichen Ratschlag zu mehr Sport und wieder andere freuen sich am Spaß an Bewegung in der Gruppe. Für jede Zielgruppe gibt es im Wedding ein maßgeschneidertes Angebot, und das Beste ist: es entstehen dabei keinerlei Kosten! Weiterlesen

Weddingmelder-Wochenschau #22/17

Foto: Steno R Kaluba

Erst gebräunt, dann geschwitzt und zuletzt durchnässt vom Gewitter, so lässt sich das Wetter am Wochenanfang zusammenfassen. Gut, dass doch schon seit gestern die Kinderplansche am Schillerpark nicht mehr als Skaterbahn, sondern – haltet Euch fest – als Wasserspielplatz genutzt werden kann. Im Wasser planschen ist in jedem Fall schöner als Schule. Nur dumm, wenn im Einzugsgebiet kein Platz an der nächstgelegenen Grundschule mehr ist, wie in diesem Jahr für die Andersen- und die Gesundbrunnenschule zu befürchten ist. Was soll’s, dafür ist ja der Zeppelinspielplatz wieder offen. Was sonst noch an diesem Pfingstwochenende und danach wichtig ist, steht in unserer Wochenschau.

Weiterlesen

Das war euer Kiez früher einmal (Teil 2)

Bei Neubauprojekten stößt man im Wedding bestimmt nicht auf die Grundmauern römischer Villen. Doch was befand sich eigentlich ursprünglich an den Stellen, wo ihr heute wohnt, arbeitet oder ausgeht? Weiterlesen

Kostenlose Fitnesskurse unter freiem Himmel

In vielen Parks stehen Fitness- und Sportgeräte, die von jedermann kostenlos genutzt werden können. Nicht jeder weiß, wie sie am besten genutzt werden. Allein macht das Sporteln sowieso keinen Spaß. Nun gibt es ein vom Bezirk Mitte gefördertes Programm für drei Standorte im Wedding – mit sehr unterschiedlichen kostenlosen Kursen von Fitness und Tanz über Yoga bis zu Calistenics und Heigln.

Weiterlesen

Schiller-Oase: Der Grill macht’s

Gastronomie kennt der Schillerpark erst seit wenigen Jahren – und doch kommt es einem vor, als ob es die „Schiller-Oase“ schon immer gegeben hätte. In der Nordostecke des hundertjährigen Parks wurde aus dem Jugendstil-Toilettenhäuschen ein Mini-Restaurant. Masoud Nayeb ist so etwas wie die gute Seele der einzigen Gaststätte weit und breit. Der rührige Vollblut-Gastronom hat Wurzeln in Norditalien und im Iran – eine Mischung, die gut in den multikulturellen Wedding passt.

Weiterlesen

Ein entspanntes Frühstück in der Schiller-Oase

Endlich wieder Frühstück in der Schiller-Oase
Endlich wieder Frühstück in der Schiller-Oase

Seit einiger Zeit gibt´s ein neues Schild am Zaun der Schiller-Oase: „Ab 25. Mai Frühstück von 9 – 12 Uhr“. Als Anwohner und Neu-Weddinger, der gerade die Highlights des Bezirks erkundet, wurde ich natürlich sofort doppelt neugierig. Bisher war das Frühstücksangebot in meinem Teil des Weddings gerne türkisch angehaucht: lecker mit frisch gebackenen Simit zum Beispiel – doch sitzt man dabei meist in einem der Frühstücks-Cafés an der Müllerstraße. Und die ist nicht der ruhigste Ort, um bei einem leckerem Frühstück entspannt in den Tag zu starten.

Weiterlesen

Der Faustball Wedding Cup im Schillerpark

Faustball Wedding-Cup, Schillerpark, (c) privat
Faustball Wedding-Cup, Schillerpark, (c) privat

Auf der Schillerwiese sowie im Stadion Ungarnstraße dürfen an diesem Wochenende wieder ungeniert die Fäuste geschwungen werden. Der Wedding Cup, das weltgrößte Vereins-Faustballturnier findet in diesem Jahr zum nunmehr 31. Mal statt. Organisiert von der Faustballabteilung der Berliner Turnerschaft werden am nächsten Wochenende mehr als 250 Teams auf insgesamt 19 Spielfeldern gegeneinander antreten. Neben amtierenden Faustball-Weltmeistern wird es auch dieses Mal wieder ein Prominenten-Team sowie weitere kleine Häppchen zu verspeisen geben.

Weiterlesen

Der 30. Wedding-Cup, oder: Im Schillerpark fliegen die Fäuste

wedding cup 2015 Titel
Bild: Berliner Turnerschaft

Am 18. und 19. April ist es wieder soweit. Im Schillerpark fliegen die Fäuste, denn: Das weltgrößte Vereins-Faustballturnier, der Wedding Cup, wird hier zum nunmehr 30. Mal ausgefaustet.

Amateure und Weltmeister im Wedding

Für viele ist der 30. Geburtstag ja nicht so einfach. Aus verständlichen Gründen. Dies gilt jedoch nicht für den Wedding Cup, denn der blüht dieses Jahr wieder so richtig auf. In seiner 30. Auflage werden es 270 gemeldete Mannschaften sein, die auf 19 Spielfeldern im Schillerpark und im Stadion Ungarnstr. um die begehrte Trophäe spielen werden. Laut Veranstalter, dem Berliner Turnverband sind es so viele Teilnehmer wie noch nie zuvor – und es hätten durchaus noch sehr viel mehr sein können.

Weiterlesen

Schillerhöhe: die kleine Trabantenstadt des Wedding

St Aloysiuskirche Schillerpark
Ansprechend: St Aloysiuskirche

Dort, wo der Wedding wie eine gesichtslose und ein wenig spießige Vorstadt wirkt, wo man nicht genau weiß, wo Berlin-Mitte aufhört und Reinickendorf beginnt, ist wenige Jahre nach den Kriegszerstörungen ein damals beispielgebendes Siedlungsprojekt realisiert worden. Das waren noch Zeiten, als der Berliner Senat eine aktivere Wohnungsbaupolitik betrieben hat. Nach damals modernsten Grundsätzen entstand so ab dem Jahr 1955 die Siedlung Schillerhöhe im Wedding…

Weiterlesen