Nach wem sind diese Straßen benannt? (Teil 3)

Im Afri­ka­ni­schen, im Eng­li­schen oder im Brüs­se­ler Vier­tel, aber auch im Brun­nen­vier­tel oder im Sol­di­ner Kiez sind vie­le Stra­ßen nach Län­dern, Orten oder mit Bezug auf Kriegs­schau­plät­ze benannt. Da kann man eine klei­ne Welt­rei­se machen. So man­cher Stra­ßen­na­me im Wed­ding und Gesund­brun­nen

weiterlesen
////////////

Wedding kurz & knapp

22.08.2020 Das Leben ist nach dem Coro­na-Lock­down wie­der zurück­ge­kehrt. Auch im Wed­ding ist das jetzt deut­lich zu spü­ren. Die Kul­tur­ein­rich­tun­gen wagen sich vor­sich­tig an ers­te Ver­an­stal­tun­gen und die Orte der Gemein­schaft öff­nen wie­der ihre Türen. Die Mel­dun­gen heu­te sind nur eine klei­ne

weiterlesen
////

Mirage: Auf dem Sonnendeck des Wedding

Die Post­an­schrift des Café Mira­ge lau­tet zwar Rei­ni­cken­dor­fer Stra­ße, gefühlt han­delt es sich aber natür­lich um die ers­te Adres­se am Net­tel­beck­platz. Die Coro­na-Zeit haben die Betrei­ber genutzt, um sich über eine Öff­nung des ensem­ble­ge­schütz­ten Eck­hau­ses zum ver­kehrs­be­ru­hig­ten Platz Gedan­ken zu machen. Wir

weiterlesen
///

Mirage: Die Erscheinung am Nettelbeckplatz

Ein hel­ler, unge­wöhn­lich geschnit­te­ner Raum mit Blick auf den ver­kehrs­be­ru­hig­ten Net­tel­beck­platz, dazu eine ambi­tio­nier­te fran­zö­sisch inspi­rier­te Küche – wer da glaubt, eine Erschei­nung vor sich zu haben, liegt gar nicht so falsch. Das Mira­ge, fran­zö­sisch für Fata Mor­ga­na, wagt das Über­fäl­li­ge an

weiterlesen
///

Unverblümtes Weihnachtsspecial auf dem Nettelbeckplatz

Zum ers­ten Mal wird es in die­sem Jahr auch im Dezem­ber eine Unver­blümt Kul­tur­ex­pe­di­ti­on geben – und das wird eine ganz beson­de­re sein! Die Macher der belieb­ten Wed­din­ger Kul­tur- und Kon­zert­rei­he haben gemein­sam mit dem Gewer­be­trei­ben­den-Pro­jekt des Quar­tiers­ma­nage­ments Pankstra­ße einen Mini-Weih­nachts­markt auf

weiterlesen
///

Unverblümt Kulturexpedition #21: Tanzt vor dem Vulkan

Nach der Kul­tur­ex­pe­di­ti­on ist vor der Kul­tur­ex­pe­di­ti­on und so zieht die unver­blüm­te Kara­wa­ne am 24. Mai wie­der los. Start ist um 18 Uhr im Sani­täts­haus TOC Strei­cher  in der Rei­ni­cken­dor­fer Stra­ße 13. Zwi­schen Stütz­strümp­fen und Rol­la­to­ren wird Han­nes Köh­ler aus sei­nem Roman

weiterlesen