Mein Wedding 5: Zwölf Bilder für die Müllerstraße

Enthüllung eines Bildes der Ausstellung "Mein Wedding 5" auf der Müllerstraße. Foto: D. Hensel
Enthüllung eines Bildes der Ausstellung „Mein Wedding 5“ auf der Müllerstraße. Links im Rollstuhl: Ilse Loeschner, auf dem Plakat als Mädchen zu sehen. Foto: D. Hensel

Sie stehen zwar schon seit einigen Tagen dort, die großen Plakatwände auf der Müllerstraße. Doch am Samstag (1.9.) hat die Freiluftausstellung „Mein Wedding 5“ offiziell eröffnet. Mit Bürgermeisterrede, Sekt, Ehrengast und Gruppenfoto.

Was, wann, wo Wedding (35. Woche)

Es gibt so Wochenenden, da sind einfach alle Veranstaltungen auf einmal. Das bevorstehende Wochenende ist genau so eins. Im Wedding stehen der letzte Weddingmarkt der Sommersaison, der Panke Parcours und die Eröffnung der Müllerstraßen-Ausstellung „Mein Wedding 5“ auf dem Plan. Die Kolonie Wedding öffnet ihre Ateliers im Soldiner Kiez und auch die Gerichtshöfe laden Kunstinteressierte zum Flanieren ein. Last but not least feiert das Freiluftkino Rehberge seinen 10. Geburtstag und lädt nicht nur zur kostenlosen Filmvorführung ein.

Beiträge für „Mein Wedding“ auf der Müllerstraße gesucht

Eröffnung der Ausstellung "mein wedding 4" auf der Müllerstraße. Im Mittelpunkt steht Sharleen von der Leo-Leonni-Grundschule. Sie ist auf dem Plakat zu sehen. Foto: Hensel
Eröffnung der Ausstellung „mein wedding 4“ auf der Müllerstraße. Im Mittelpunkt steht Sharleen von der Leo-Lionni-Grundschule. Sie ist auf dem Plakat zu sehen. Foto: Hensel

Auch in diesem Jahr wird es wieder die Mittelstreifen-Ausstellung in der Müllerstraße geben. Bis zum 15. Juli können Kunstschaffende und Kreative auch aus dem Bereich Kitas und Schulen dafür bildnerische Werke unter dem Motto „Mein Wedding5“ einreichen. Die Ausstellungseröffnung ist voraussichtlich am Samstag, den 1. September um 11 Uhr in der Schiller-Bibliothek.