3 Plätze, die kaum jemand (unter ihrem Namen) kennt

Blick über einen Park mit SpielplatzBitte was? Hasenclever? Metzger? Bloch? Selbst alteingesessene Weddinger werden diese Namen vielleicht noch nie gehört haben. Dennoch kennt fast jeder die dazugehörigen Plätze und Grünanlagen, die an den Kreuzungen von Straßen im Wedding und in Gesundbrunnen entstanden sind. Wir stellen euch die drei unbekanntesten Plätze vor – zumindest nicht geläufig unter ihrem offiziellen Namen.

Max-Josef-Metzger-Platz: Umgestaltung als Chance

Am kommenden Samstag den 30. Mai wird um 11:00 Uhr zu einer Begehung des Max-Josef-Metzger-Platzes eingeladen. Den Anlass bildet die bevorstehende Umgestaltung der Grünanlage. Mit einer Umfrage haben wir den Handlungsbedarf zu ermitteln versucht. Es stellt sich die Frage, ob diese Neugestaltung nicht auch zu einer Neubewertung und Neuordnung der Erinnerungskultur im Wedding oder zumindest der Müllerstraße genutzt werden kann. Immerhin kommt ein Großteil des im Gebiet zurzeit verbauten Geldes aus dem Städtebaulichen Denkmalschutz. Vor allem wurde an Orten wie dem Leopold- und dem Rathausvorplatz eine Beschäftigung mit der Geschichte zunächst einmal zurückgestellt.