Schlagwörter: Bepflanzung

Finger weg von unseren Baumscheiben!

Baumscheibe Bepflanzung
Eine Baumscheibe: angemeldet oder nicht?

Der Umgang des Bezirks Mitte mit von Bürgern eigeninitiativ bepflanzten Baumscheiben ist berlinweit ziemlich einmalig: Die Bepflanzungen und Zäune werden kurzerhand entfernt, weil sie eine Unfallgefahr für Fußgänger darstellen können. Mit diesem juristisch nachvollziehbaren, aber wenig bürgerfreundlichen Verfahren ist die Stadtteilvertretung Müllerstraße nicht einverstanden und hat sich mit einem offenen Brief an die zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) gewandt. Weiterlesen

Bepflanzung von Baumscheiben in der Türkenstraße

Die Weddingerin Alfa Conradt will sich mit dem trostlosen Zustand der Baumscheiben in der Türkenstraße zwischen der Müller- und der Edinburger Straße im Englischen Viertel nicht abfinden. Daher hat sie im letzten Sommer die verwahrloste Fläche vor ihrem Haus bepflanzt. Noch ist das nur ein Tropfen auf den heißen Stein – bis noch mehr Engagierte in der 270 Meter langen Straße mitmachen…

Weiterlesen