Samstag: Französisch sprechen oder den Garten planen?

An die­sem Sams­tag gibt es zwei Ver­an­stal­tun­gen, die zwei unter­schied­li­che Facet­ten des Wed­ding dar­stel­len. Im Cent­re fran­cais fin­det die jähr­lich wie­der­keh­ren­de Fête des Fran­co­pho­nies statt. Zeit­gleich tref­fen sich in Gesund­brun­nen die Gemein­schafts­gärt­ner und Inter­es­sier­te der “Wil­den 17”, um das Gar­ten­jahr in der Bött­ger­stra­ße zu planen.

Fête des Francophonies

Die Fête des Fran­co­pho­nies wird gemein­sam mit 32 fran­ko­pho­nen Bot­schaf­ten und vie­len Part­nern, dies­mal unter dem Vor­sitz der Schweiz und Bur­ki­na Faso, orga­ni­siert. Das Mot­to heißt “Soli­da­ri­tät unter den Kul­tu­ren”. Auf dem Pro­gramm ste­hen Work­shops, Aus­stel­lun­gen, Spie­le, Quiz, Kon­zer­te, Debat­ten, Lesun­gen, Musik, Über­ra­schun­gen, Ver­kos­tun­gen von Spe­zia­li­tä­ten und Begeg­nun­gen mit fran­ko­pho­nen Län­dern und Ver­ei­nen – die 16. Aus­ga­be ver­spricht eine ein­zig­ar­ti­ge Rei­se durch die Viel­falt und eine Ent­de­ckung des Reich­tums der fran­ko­pho­nen Län­der und Kul­tu­ren. Um 15 Uhr geht es los mit einem abwechs­lungs­rei­chen Pro­gramm, bei frei­em Ein­tritt, im Cent­re fran­çais, Mül­ler­stra­ße 74. Außer­dem ist es der Start­schuss für die Grün­dung der Mai­son des Fran­co­pho­nies in Ber­lin. Hier befin­det sich das Pro­gramm des Festes.

Planungstreffen für Wilde 17

In der Bött­ger­stra­ße begin­nen hin­ge­gen die Vor­be­rei­tun­gen für das Gar­ten­jahr 2019 im Gemein­schafts­gar­ten Wil­de 17. Dabei geht es um die Pla­nung der Hoch­beet­ver­ga­be und von Ver­an­stal­tun­gen. Treff­punkt ist um 15 Uhr im LoBe-Haus (Bött­ger­str. 16, direkt gegen­über vom Gar­ten, Bött­ger­str. 17). Die Idee ist, ein Kon­zept nach eige­nen Wün­schen zu ent­wi­ckeln, wie der Gemein­schafts­gar­ten in der Bött­ger­stras­se 17, genutzt und aus­se­hen soll (das Pro­jekt befin­det sich im Auf­bau). Man kann auch ger­ne spä­ter dazu stoßen.

Im Him­mel­beet beginnt die Sai­son übri­gens am 2. April.


Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.