Himmlisch in den Gartenfrühling – am 9. April

Im Himmelbeet. Foto: D. Hensel
Im Him­mel­beet. Foto: D. Hensel

Es lässt sich nicht mehr leug­nen, der Früh­ling ist aus­ge­bro­chen. Und wie schon in den drei ver­gan­ge­nen Jah­ren trägt der Stadt­gar­ten „Him­mel­beet“ dazu bei, den Wed­ding noch ein biss­chen grü­ner und lebens­wer­ter zu machen. Mit einem umfang­rei­chen Pro­gramm von Fes­ten, Kurs­rei­hen und Selbst­pflück­ak­tio­nen zieht das Gar­ten­pro­jekt in der schö­nen Jah­res­zeit immer wie­der neue Besu­cher an die frü­he­re Bra­che an der Schul­stra­ße Ecke Ruhe­platz­stra­ße. Das archi­tek­to­nisch inter­es­san­te Gar­ten­ca­fé aus Euro­palet­ten und Stampf­lehm ist dann eben­falls wie­der geöffnet.

Den Sai­son­start fei­ern die vie­len Akti­ven vom Him­mel­beet am 9. April ab 11 Uhr mit einem Frühlingsfest. 

Es gibt vie­le tol­le Sachen zum Machen:

  • nehmt Teil an der Pflanz-und Saat­gut­tausch­bör­se (bit­te nur Hybrid- und Torffrei!)
  • infor­miert Euch über die neu­en Pro­jek­te von, mit und bei himmelbeet
  • lauscht dem Gitar­ren­sound  von Jamie Evans Music und spielt das Spiel der Baufachfrauen
  • genießt den Gar­ten-Früh­ling bei Kaf­fee und Kuchen vom Low Was­te Café
  • und erkun­det  The Secret of the Garden

Fotos vom Him­mel­beet gibt es hier

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.