//

Fußball-EM: Die Équipe de France auf großer Leinwand

1
Centre Francais Berlin
Das Cent­re Fran­çais wird zur Bar L’Equipe

Es ist wie­der soweit! Das Run­de muss in das Ecki­ge. Ein Spiel hat 90 Minu­ten und: egal, ob Mai­land oder Madrid, Haupt­sa­che Ita­li­en. Die Fuß­ball-EM kommt! Und in die­sem Jahr wird der Wett­be­werb wie­der in Frank­reich aus­ge­tra­gen. Die letz­ten bei­den Male, als die fran­zö­si­sche Natio­nal­mann­schaft den EM-Titel hol­te, fan­den die Tur­nie­re eben­falls auf fran­zö­si­schem Boden statt – 1984 und 2008. Ein gutes Omen für unse­re Nach­barn? Auf jeden Fall Grund genug, das Eröff­nungs­spiel am 10. Juni sowie alle wei­te­ren Vor­run­den­spie­le der “équi­pe tri­co­lo­re” ganz fran­ko­phon im Kino­saal des Cent­re Fran­çais auf gro­ßer Lein­wand zu erleben.

Es soll ja im Wed­ding und Gesund­brun­nen Men­schen geben, die sich für Fuß­ball gar nicht so sehr inter­es­sie­ren. Men­schen jeden­falls, denen die Spie­le der deut­schen Fuß­ball­na­tio­nal­mann­schaft frü­hes­tens ab der End­run­de lang­sam ins Bewusst­sein gera­ten. Und wäh­rend Bars und Spä­tis noch eilig Stüh­le her­bei schaf­fen, um sie in gro­ßer Erwar­tung vor viel zu klei­nen Fern­seh­ge­rä­ten auf­zu­stel­len, gibt es auf der obe­ren Mül­ler­stra­ße ein Public Viewing-High­light der beson­de­ren Art: Die Vor­run­den­spie­le von Pog­ba, Coman, Griez­man und Co. auf gro­ßer Lein­wand – und zwar dort, wo sonst abends Groß­bild­un­ter­hal­tung gebo­ten wird: im Kino­saal des Cent­re Fran­çais. Der geneig­te Leser ahnt es bereits: es wer­den die Spie­le der fran­zö­si­schen Aus­wahl gezeigt.

Die fran­zö­si­sche Natio­nal­mann­schaft spielt in der Grup­pe A und ist neben Geheim­fa­vo­rit Bel­gi­en sowie dem ewi­gen Meis­ter der Her­zen Eng­land nur eine von vie­len Anwär­tern auf den euro­päi­schen Fuß­ball­thron. Bei den Buch­ma­chern schlecht ste­hen hin­ge­gen die Chan­cen der Nie­der­län­der. So oder so, ganz gewiss will auch die deut­sche Natio­nal­mann­schaft ein Wört­chen um den Titel mit­re­den – wenn auch mal wie­der ohne Mar­co Reus.

Ob “Les bleus” ohne Ribé­ry und ohne Ben­ze­ma wirk­lich eine Chan­ce auf den EM-Titel haben? Ob der jun­ge King­s­ley Coman wirk­lich schon reif für ein gro­ßes Tur­nier zu Hau­se ist? All das kann man vor­züg­lich mit Gleich­ge­sinn­ten im Cent­re Fran­çais aus­dis­ku­tie­ren. Auch für das leib­li­che Wohl wird gesorgt sein – dafür sorgt wie immer das Restau­rant PASTIS.

In die­sem Sin­ne: “Allez les bleus”!

Alle Vor­run­den­spie­le der fran­zö­si­schen Fuß­ball­na­tio­nal­mann­schaft auf gro­ßer Lein­wand im Cent­re Français.
Ein­tritt kos­ten­frei und jeweils um 20:00 Uhr – eine Stun­de vor Anpfiff!

Eröff­nungs­spiel: Frei­tag, 10. Juni 2016
ab 21.00 Uhr: Frank­reich – Rumä­ni­en (Paris, St. Denis)

2. Vor­run­den­spiel: Mitt­woch, 15. Juni 2016
ab 21.00 Uhr: Frank­reich – Alba­ni­en (Mar­seil­le)

3. Vor­run­den­spiel: Sonn­tag, 19. Juni 2016
ab 21.00 Uhr: Schweiz – Frank­reich (Lil­le)

Ob auch alle End­run­den­spie­le im Cent­re Fran­çais gezeigt wer­den – bis zum Final­spiel, das für den 10. Juli ange­setzt ist, ist noch nicht entschieden.

Adres­se:
Cent­re Fran­çais Berlin
Mül­ler­stra­ße 77
13347 Berlin
U6 Rehberge

1 Comment

  1. “Klei­ne” Kor­rek­tur: Frank­reich ist nicht 2008 (in Öster­reich und der Schweiz), son­dern 2000 Euro­pa­meis­ter gewor­den, und das auch nicht auf fran­zö­si­schem Boden, son­dern in Bel­gi­en und den Niederlanden ;-).

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.