Café Wachmacher: Salon in schwarz-weiß

Dieser Ort fällt aus dem Rahmen, zumindest wenn man Weddinger Maßstäbe anlegt. Ein äußerst schickes Café an einem bislang gastronomisch unversorgten Teil der Seestraße bringt eine Note ein, die man hier nicht vermuten würde: die einer Kaffeebar mit angeschlossenem Salon.

Den ganzen Tag geöffnet

Anfang Februar hat das Café Wachmacher eröffnet. Anders, als der Name vermuten lässt, ist es kein reiner Zufluchtsort für schlaftrunkene Weddinger, die den Koffeinkick am Morgen brauchen. Es ist nämlich täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet und eignet sich auch sehr für ein nachmittägliches Stelldichein zu Kaffee und Kuchen.

Schon die Kaffeebar, die man vom breiten Bürgersteig der Seestraße kommend betritt, beeindruckt durch ihr elegantes Design. Doch der Clou ist die breite Flügeltür, die sich zum großen Nachbarraum öffnet. Darin befindet sich ein wohnzimmerartig gestalteter Salon. Obwohl er mit fast privat wirkenden Elementen wie einer Couch, Teppichen, Zimmerpflanzen und einem Plattenspieler ausgestattet ist, handelt es sich doch um einen streng gestalteten Raum. Die Farbe schwarz spielt dabei eine große Rolle, bis hin zu den Wandlampen. So entsteht der Eindruck eines edlen Salons, was auch gut zu dem Kaffeeangebot passt

Flying Roasters-Kaffee zum Verkauf

Hinter dem Tresen sind schwarze Regale mit Metallbehältern angebracht, in denen der Kaffee aufbewahrt wird-  An der Bar kann der Kaffee, der im Übrigen von den Weddinger Flying Roasters kommt, zum sofortigen Genuss bestellt. Die Tasse Espresso kostet an der Bar 1,50, der Cappuccino 2,80 und der Cortado 2,50 Euro.

 

 

Natürlich gibt es auch etwas zu essen. In der Glasvitrine stehen verschiedene frisch gebackene Kuchen und Torten, Muffins – und vor allem vormittags – raffinierte Käsestullen. In Kürze soll es auch einen Frühstücksteller geben.

Schwarz wie ein starker Kaffee, weiß wie ein Sahnehäubchen: Das Café Wachmacher setzt einen einzigartigen Akzent. Wir sind gespannt, ob sich das minimalistisch gestaltete Café  an diesem Standort auf Dauer behaupten kann.

Café Wachmacher

Instagram-Seite

Seestraße 108

täglich 8 bis 20 Uhr

 


2 Kommentare
  1. Wer ist denn die Betreiberin oder der Betreiber des Cafés?

  2. Danke für den Tipp. Da geh ich doch morgen gleich vorbei zum Sonntagskaffee. Leider hat sich in dem Teil der Seestraße zur Auobahn hin viele interssante Cafes auf und auch bald wieder zu gemacht.

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.