/

Leider viel zu wenig:
Auch 2022 gibt’s Sperrmüll-Aktionen

1

Ist nicht jeden Tag im Wed­ding Sperr­müll­tag? Nahe­zu über­all ent­ste­hen schnell Ecken, wo auf ein­mal ein Sofa auf­taucht und spä­tes­tens am nächs­ten Tag gesel­len sich Fern­se­her, Kom­mo­den und Klei­der­sä­cke dazu. Nun wie­der­holt der Bezirk die Sperr­müll-Abhol­ta­ge aus dem letz­ten Jahr. Und dabei geht es dar­um, Sperr­müll an einem Ort ein­zu­sam­meln und kos­ten­los abtrans­por­tie­ren zu las­sen. Das ist löb­lich, aber viel zu wenig. 

Matrat­zen, Kühl­schrän­ke, Sofas – ille­gal auf dem Geh­weg abge­stell­ter Sperr­müll gehört seit Jah­ren zum All­tag in Ber­lin. Die Ent­sor­gung kos­tet das Land regel­mä­ßig meh­re­re Mil­lio­nen Euro. Um die­ser nega­ti­ven Ent­wick­lung ent­ge­gen­zu­wir­ken, hat der Bezirk in 2019 zum ers­ten Mal die­ser Form der Ent­sor­gung den Kampf ange­sagt. Im letz­ten Jahr sind 1.324 Bürger:innen dem Auf­ruf gefolgt. Sie haben ins­ge­samt 1.207 Kubik­me­ter Sperr­müll und 2.498 Elek­tro­alt­ge­rä­te ganz legal in der Nähe ihres Wohn­or­tes ent­sorgt. Auch in die­sem Jahr führt das Bezirks­amt die erfolg­rei­che Akti­on in Zusam­men­ar­beit mit der BSR fort.

Den Auf­takt macht ein Kiez-Tag im Wed­ding. Neben der klas­si­schen Sperr­müll­ent­sor­gung beinhal­ten die­se ver­schie­de­ne Bera­tungs- und Mit­ma­ch­an­ge­bo­te: Einen Tausch- und Ver­schenk­markt zum Wie­der­ver­wen­den statt Weg­wer­fen sowie mit­hil­fe einer Repa­ra­tur­sta­ti­on kaput­ten Din­gen (unter Anlei­tung) wie­der neu­es Leben einhauchen. 

  • 07.05.2022 8–13 Uhr – Mal­plaquet­stra­ße 11–12 (Ecke Utrech­ter Straße)

Wei­ter­hin haben Bürger:innen im Wed­ding die Mög­lich­keit, ihren nicht mehr benö­tig­ten Haus­rat erneut an zahl­rei­chen Sperr­müll­ak­ti­ons­ta­gen kos­ten­los abzu­ge­ben. In Abspra­che mit den Stadt­teil­ko­or­di­na­tio­nen fin­den die Sperr­müll­ak­ti­ons­ta­ge an fol­gen­den Tagen und Hot­spots, jeweils von 8–12 Uhr, statt:

  • 23.07.2022 – Zep­pe­lin­platz (Ost­ender Stra­ße / Ecke Ant­wer­pe­ner Straße)
  • 17.09.2022 – Kat­te­gat­stra­ße / Ecke Sternstraße
  • 24.09.2022 – Acker­stra­ße / Ecke Feldstraße
  • 22.10.2022 – Sparr­platz (ggü. Sparr­stra­ße 24)

Vor Ort wird ein BSR-Sam­mel­fahr­zeug zur Ver­fü­gung ste­hen, bit­te brin­gen Sie Ihren Sperr­müll zu die­sem Fahr­zeug und stel­len kei­nen Sperr­müll auf die Straße!

Zu Sperr­müll gehö­ren Möbel, Tep­pi­che, Matrat­zen, Schrott, Kunst­stoff­tei­le, Elek­tro­ge­rä­te und Alt­tex­ti­li­en. Nicht abge­holt wer­den Bau­ab­fäl­le, Guss­ba­de­wan­nen, Auto­rei­fen und ‑bat­te­rien sowie Schad­stof­fe (Far­ben, Lacke).

Die Sperr­müll­ak­ti­ons­ta­ge sind für die Bürger:innen kos­ten­los. Das Geld dafür stammt aus dem Akti­ons­pro­gramm „Sau­be­re Stadt“ des Ber­li­ner Senats.

Lei­der rei­chen die weni­gen Akti­ons­ta­ge, die auch nicht in allen Kiezen des Wed­ding statt­fin­den, auch Bezirks­bür­ger­meis­ter Ste­phan von Das­sel nicht aus: „Zukünf­tig muss die Sperr­müll­ab­ho­lung unab­hän­gig von ein­zel­nen Akti­ons­ta­gen erfol­gen – und das kos­ten­güns­tig, wohn­ort­nah und durch die BSR zen­tral gesteu­ert. Dafür set­ze ich mich bereits gegen­über dem Senat ein!“ Und auch die Bezirks­stadt­rä­tin Dr. Almut Neu­mann gibt zu beden­ken, dass die Ver­mül­lung in den letz­ten zwei Pan­de­mie-Jah­ren noch ein­mal zuge­nom­men hat.

Allein schon, um wenigs­tens ein­mal im Jahr in jedem Kiez eine sol­che Akti­on durch­zu­füh­ren, soll­te der Bezirk sei­ne Anstren­gun­gen unbe­dingt ver­stär­ken. Denn sonst sind die weni­gen Sperr­müll-Abhol­ta­ge nur ein Trop­fen auf den hei­ßen Stein – und dann bleibt jeder Tag im Wed­ding eben ein Sperrmülltag. 

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

1 Comment

  1. Hal­lo

    eigent­lich woll­te ich dies­mal nix zum The­ma sagen… (hör ich da so etwas wie Jubel in der Redak­ti­on) aber heu­te Doh­na-Gestell … auf der Hin- wie Rück­fahrt war es ein­fach nur gru­se­lig den vie­len Sperr­müll-Ber­gen aus zu wei­chen… die haben das Wochen­en­de gut genutzt und abge­la­den damit dann wohl bei den og. Akti­ons­ta­gen etwas weni­ger Müll zusam­men kommt :):):)

    lasst euch nicht den Spass ver­der­ben schö­ne Woche noch

    PS vllt soll­te man dort Ver­bots­schil­der auf­stel­len MÜLL ABLADEN VERBOTEN

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.