Kebap House: Liebesbrief an einen Döner

Kebap House im Bahnhof Gesundbrunnen. Foto: Andrei Schnell
Kebap House im Bahnhof Gesundbrunnen. Foto: Andrei Schnell

Neulich am S-Bahnhof Gesundbrunnen hätte ich mir dann auch fast keinen Döner geholt. Zum Glück wurde ich in der Currywurstbude einfach nicht bedient und hab mir aus Trotz ’nen Döner nebenan bestellt. Der Döner war mit 3,50 Euro eher teuer, war aber ordentlich gefüllt. Beim ersten Bissen merkte ich: Hier stimmt was nicht. Wo ist die Mayo? Das schmeckt ja frisch, leicht, sommerlich. Drei Bisse später hatte ichs endlich gecheckt: Die superleckere Knoblauch-Soße ist auf Joghurtbasis. Ohne Mayo!

Der beste Döner seit langem ließ mich nicht los. Drei Tage später war ich wieder am Gesundbrunnen, hatte wieder Hunger. Zu einem 5-Sterne-Döner reichte es für mich mit dem guten, aber doch normalen Fladenbrot nicht. Also habe ich diesmal eine türkische Pizza mit Salat, Dönerfleisch und Käse probiert. Die tolle Soße hatte ich schon erwartet. Dazu kam aber noch die türkische Pizza, die täglich frisch selbst gemacht wird. Genial!

Innenansicht. Foto: Andrei Schnell
Innenansicht. Foto: Andrei Schnell

So, warum schreib ich euch von diesem Döner? Ist mir langweilig? Hab ich ’ne Beteiligung an dem Laden? Nein, ich will nur guten Döner essen. Im Wedding. Für immer. ;-)“

Netter könnten wir es auch nicht formulieren, liebe Cordula!

Kebap House, Hanne-Sobek-Platz/Bahnhof Gesundbrunnen, Mo-So 6-22 Uhr geöffnet

 

Habt ihr auch einen Lieblingsdöner oder einen anderen Lieblingsimbiss, den wir noch noch nicht auf dem Weddingweiser besprochen haben? Meldet Euch, schickt uns Eure Empfehlungen und teilt sie mit unseren Lesern: redaktion@weddingweiser.de!

3 comments

  1. Arthur

    Bisher hab ich nichts gesehen bzw gegessen was an Taebs Bistro heran kommt. Leider knapp ausserhalb vom Gesundbrunnen in der Veteranen. Das Kebab House hat mich gar nicht begeistert und wird gemieden.

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: