Wikipedia zum Anfassen im Wedding

Das Wikipedia-Kernteam aus drei Männern
Das WikiWedding-Kernteam

5.11.2019 Nach dem Erfolg des ersten länderübergreifenden Aktionstags „Wikipedia vor Ort“ im Herbst 2018 steht nun die Neuauflage in noch breiterer Aufstellung bevor: Am Sonntag, den 10. November 2019 laden Wikipedia-Gruppen in 16 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Blick hinter die Kulissen der größten Online-Enzyklopädie der Welt ein. Mit dabei sind auch Ehrenamtliche aus dem nördlichen Teil Berlins.

Wie entsteht die Online-Enzyklopädie?

In der Buttmannstr. 16 stehen langjährige Wikipedia-Autorinnen und -Autoren Rede und Antwort zur Mitarbeit an der freien Wissenssammlung und erklären die ersten Schritte hin zum ersten eigenen Artikel. Zu jeder halben Stunde beginnen Vorträge mit Grundinformationen zu Wikipedia und den Schwesterprojekten und es gibt einen eigenen Raum für Frauen mit Einführungskursen zu Wikipedia. In Berlin folgten über 150 Neugierige der Einladung zum ersten Aktionstag 2018, auch um ihre Fragen zum größten Mitmachprojekt des Internets zu stellen. Sollte man Wikipedia einen Screenshot schicken, wenn man einen Fehler entdeckt hat? (Nein!) Wie wird der Inhalt überprüft? Darf ich einfach so einen neuen Artikel anlegen?

Über Wikipedia

Mit einer Milliarde Klicks pro Monat ist die deutschsprachige Wikipedia selbstverständlicher Teil unseres Alltags. Doch nur einige Tausende tragen regelmäßig Artikel, Quellen oder Fotos bei. „Wikipedia vor Ort“ ist eine offene Einladung zur Beteiligung am freien Netz: Aus Lesenden werden Schreibende, Fotospenderinnen, Kunstdigitalisierer. Den Einstieg erleichtern persönliche Erklärungen und Kontakte vor Ort. Wikipedia ist zwar ein Online-Projekt, die ehrenamtliche Community dahinter trifft sich aber auch analog, in mehreren deutschen Städten sogar in eigenen ‘lokalen Räumen’.

Diejenigen, die nicht vor Ort dabei sein können, führt die Seite wikipedia.de/lernewikipedia durch die ersten Schritte der Mitarbeit an der freien Enzyklopädie. Welche Möglichkeiten es noch gibt, sich in freien Wissensprojekten zu beteiligen, verrät der spielerische Test des Freien Wissens des gemeinnützigen Vereins Wikimedia Deutschland.

Termin: Sonntag, 10. November

Buttmannstraße 16, Gesundbrunnen

12 – 18 Uhr

Programm


Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.