Wie gefährlich ist der neue Zeppi?

5

Kinderspielplatz Zeppelinplatz mit Liegewiese
Kin­der­spiel­platz Zep­pe­lin­platz mit Liegewiese
Sind Hun­de wirk­lich ein Pro­blem auf dem neu­en Zep­pe­lin­platz? Folgt man Leser­brief­schrei­ber Ste­phan Colin, dann ja. Doch ist das tat­säch­lich so? »Wir hat­ten bis­her noch über­haupt kei­ne Schwie­rig­kei­ten mit Hun­den«, stellt eine Erzie­he­rin einer Kita aus der Ant­wer­pe­ner Stra­ße fest, die wir auf dem Spiel­platz anspra­chen. Sie ist mit den Kita­kin­dern häu­fig vor­mit­tags oder am frü­hen Nach­mit­tag vor Ort, kann also nicht sagen, ob sich am spä­te­ren Nach­mit­tag Hun­de­hal­ter viel­leicht über die neu­en Regeln hin­weg­set­zen. Aller­dings hört man aus der Stadt­teil­ver­tre­tung mensch.müller, dass dem nicht so sei – zur Über­ra­schung der meis­ten, die im Wed­ding nicht damit gerech­net hat­ten, dass ver­ord­ne­te Regeln so umge­hend befolgt wer­den würden.

Viel­leicht sind es aber auch nicht in ers­ter Linie die Ver­bots­schil­der, die die Hun­de­hal­ter vom Zep­pi fern­hal­ten. Es sind eher die vie­len Kin­der, die den Spiel­platz und die ohne Zaun direkt angren­zen­de Lie­ge­wie­se bele­ben: Mit etwas gesun­dem Men­schen­ver­stand kann man sich näm­lich gut vor­stel­len, dass es zu Kon­flik­ten kommt, wenn man mit sei­nem Hund dort hin­durch spaziert!

Mehr Pro­ble­me dage­gen haben die Kita­grup­pen mit der nied­ri­gen Stein­mau­er um den Bud­del­platz her­um: »Die hat schon zu etli­chen Schürf­wun­den geführt.« Die Gefah­ren­punk­te sind jedoch weni­ger die schar­fen Kan­ten der dort ver­mau­er­ten, teil­wei­se her­aus­ra­gen­den Back­stei­ne, die aus Erwach­se­nen­per­spek­ti­ve gefähr­lich wir­ken. Wenn Kin­der auf sie fal­len, tun sie sich meist aber nichts, weil deren Fall­hö­he und ‑wucht deut­lich gerin­ger ist als die von Erwach­se­nen. Das Pro­blem ist viel­mehr die unre­gel­mä­ßi­ge Höhe der Mau­er. Vie­le Kin­der sprin­gen beim Toben auf sie oder über sie hin­weg und blei­ben dabei an her­aus­ra­gen­den Stei­nen hän­gen. Die Schürf­wun­den holen sie sich dann auf der gegen­über­lie­gen­den Sei­te am Boden.

Tunnel auf dem Zeppi Spielplatz
Tun­nel auf dem Zep­pi Spielplatz
Das »Mäu­er­chen« auf dem Zep­pi ent­spricht eben nicht der Kon­ven­ti­on eines glat­ten Mäu­er­chens, auf dem auch Klein­kin­der mühe­los her­um balan­cie­ren kön­nen. Ande­rer­seits kön­nen Kin­der hier wert­vol­le Erfah­run­gen sam­meln, indem sie ler­nen, Gefah­ren eigen­stän­dig abzu­schät­zen, wozu sie in einer ganz auf Sicher­heit fixier­ten Umge­bung kaum in der Lage wären. Gerin­ge Gefah­ren­mo­men­te auf Spiel­plät­zen sind in Deutsch­land des­halb auch zulässig.

US-ame­ri­ka­ni­sche Kol­le­gen auf Besuch in Ber­lin sind jeden­falls oft begeis­tert von der Viel­falt und der guten Bespiel­bar­keit der hie­si­gen Spiel­plät­ze, berich­tet Bir­git Teich­mann, die Land­schafts­ar­chi­tek­tin des Zep­pi. Denn in den USA dro­hen den Pla­nern emp­find­li­che Schmer­zens­gel­der, wenn sich Kin­der auf öffent­li­chen Spiel­plät­zen ver­let­zen. Ent­spre­chend lang­wei­lig sehen die dann auch aus.

 

Text: Chris­tof Schaffelder
Bil­der: Tobi­as Weber

Der Arti­kel ist zuerst in der “ecke Mül­ler­stra­ße, Nr.5 – Aug/Sep 2016”, der kos­ten­frei­en Zei­tung für das ‘Akti­ve Zen­trum’ und Sanie­rungs­ge­biet Mül­ler­stra­ße erschie­nen. Vie­len Dank für die freund­li­che Unterstützung.

5 Comments

  1. Ber­lin hat grund­sätz­lich zu weni­ge öffent­li­che Toi­let­ten.…. aber wir haben ja noch die Cafe Acht­ecks .…..äh die Männer.

  2. Hört sich blöd an aber: Sich zu ver­let­zen ist päd­ago­gisch wertvoll.
    Kanns­te jeden fra­gen, der mit Ent­wick­lung und Psy­cho­lo­gie von Kin­dern zu tun hat.
    Inso­fern ist der Zepf durch und durch gelungen.

    • Hat­ten nicht die betei­lig­ten Bür­ger eine Toi­let­te für die Kita­kin­der gefordert ??

      Soviel zu durch und durch gelungen 🙂

      • eine toi­let­te brau­chen anschei­nend erwach­se­ne viel drin­gen­der, sieht man doch tgl erwach­se­ne in den büschen ihr geschäft ver­rich­ten – gro­ßes geschäft.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.