///

Weihnachtskekse im Wedding

Chris­tia­ne Sper­ha­ke wohnt seit fünf Jah­ren im Wed­ding. “Zuerst fand ich es hier schreck­lich und kann­te nur den Weg zur U‑Bahn”, sagt die 29-jäh­ri­ge Stu­den­tin. Um mög­lichst schnell hier weg­zu­kom­men. Das hat sich inzwi­schen geän­dert, denn sie fin­det hier immer mehr Men­schen, die ihren Kiez schö­ner machen wol­len. Und auch sie hat eine Idee, eine aus­ge­spro­chen süße Idee sogar. 
Christiane Sperhake (Foto: privat)Chris­tia­ne Sper­ha­ke möch­te ger­ne Work­shops zum Kek­se- oder Kuchen­ba­cken durch­füh­ren. ” Ich möch­te damit nicht reich wer­den, son­dern vie­le Men­schen dazu moti­vie­ren, sich eige­nes tol­les Gebäck her­zu­stel­len”, sagt die Ama­teur-Bäcke­rin. Das Tas­sen­Ku­chen, ein ambi­tio­nier­tes  Kuchen-Café in der Mal­plaquet-/Ecke Utrech­ter Stra­ße, bie­tet sich für die­se Work­shops an. Dort gibt es im Hin­ter­zim­mer genug Platz rund um einen gro­ßen Holz­tisch. Dass die Che­mie stim­men wird, ist fast schon garan­tiert, denn Chris­tia­ne Sper­ha­ke hat einen Bache­lor in die­sem natur­wis­sen­schaft­li­chen Fach. Den­noch schätzt sie die hand­werk­li­che Arbeit beim Backen und hat sich ihr Wis­sen durch Aus­pro­bie­ren und Nach­ba­cken selbst erwor­ben. “Ich fin­de das eine sehr gute Abwechs­lung vom vie­len Ler­nen”, erzählt sie. Von Anfang an hat­te sie den Traum, irgend­wann einen klei­nen Laden zu eröff­nen, wo sie auf Bestel­lung Kuchen anfertigt.
______________________________________________
KekseNun wer­den es erst ein­mal Keks-Work­shops, die schon im Advent beginnen.Nun wer­den es erst ein­mal Keks-Work­shops, die schon im Advent begin­nen. Die Work­shops für Erwach­se­ne fin­den am 15.12. von 11–14 Uhr und am 20.12. von 17–19 Uhr statt und der Preis beträgt 20 Euro pro Per­son. Für Fami­li­en gibt es einen Work­shop am 22.12 von 11–13 Uhr, der 20 Euro pro Kind und einem Erwach­se­nen kos­tet. Eine Anmel­dung  soll­te per Mail mit dem gewünsch­ten Ter­min an die fol­gen­de Adres­se erfol­gen: [email protected]
Gemein­schaft­li­ches Backen macht Spaß und tut gut, glaubt Chris­tia­ne Sper­ha­ke, die im nächs­ten Jahr ihr Psy­cho­lo­gie-Fern­stu­di­um abschlie­ßen wird. Und wann könn­te man das bes­ser aus­pro­bie­ren als im Advent und im schö­nen TassenKuchen-Café?
Mehr Infos auf der Website

Mehr Infos zum TassenKuchen

Termine

15.12., 20.12., 22.12.

Joachim Faust

hat 2011 den Blog gegründet. Heute leitet er das Projekt Weddingweiser. Mag die Ortsteile Wedding und Gesundbrunnen gleichermaßen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.