//

Weddingwoche #24: Wenn alle Brünnlein fließen…

1
Foto: QM Brunnenviertel-Brunnenstraße
Foto: QM Brunnenviertel-Brunnenstraße

Es gibt den Nep­tun- und den Bären­brun­nen, den Schil­ler­brun­nen und die Pfer­de­trän­ke. Und dann gibt es in Ber­lin tat­säch­lich zwei Brun­nen, die noch kei­nen Namen haben. Und die plät­schern aus­ge­rech­net in der Brun­nen­stra­ße vor sich hin. Ein unhalt­ba­rer Zustand! Fand zumin­dest Brun­nen­be­sit­zer Dege­wo und ver­ab­re­de­te mit dem Quar­tiers­man­ge­ment Brun­nen­vier­tel-Brun­nen­stra­ße, dass bis zum Kiez­fest im Sep­tem­ber zwei Namen für die Was­ser­spei­er gefun­den wer­den sol­len. Jetzt also sind Ideen gefragt. Wer mit­ma­chen will, mel­det sich mit sei­nen Vor­schlä­gen im Stadt­teil­la­den Swi­ne­mün­der Stra­ße 64. Zu gewin­nen gibt es übri­gens auch etwas.

Nun bin ich mir nicht sicher, ob mir tat­säch­lich etwas fehlt, weil ich die Brun­nen vor den Gebäu­den Brun­nen­stra­ße 64 und 74 nicht mit ihrem Namen anspre­chen kann. Was aber höchst wahr­schein­lich dar­an liegt, dass ich sowie­so recht wenig mit Brun­nen kom­mu­ni­zie­re. In Zei­ten, da gan­ze Fuß­ball­sta­di­en nach Spon­so­ren benannt wer­den, kann man sich’s hier aller­dings ein­fach machen: Ich bin für Dege­wo-Brun­nen Eins und Zwei. Hab ich jetzt gewonnen?

Foto: QM Brunnenviertel-BrunnenstraßeAutor: Ulf Teichert

Nach­trag: zwi­schen­zeit­lich wur­den die Gewin­ner aus 56 Namens­vor­schlä­gen gekürt:

der Brun­nen vor dem “Vol­ta” heißt BRUNO,

der Brun­nen vor dem “Super­markt” BRUNELLA

(Okto­ber 2013)

Gastautor

Als offene Plattform veröffentlichen wir gerne auch Texte, die Gastautorinnen und -autoren für uns verfasst haben.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.