Weddinger Sprach- und Lesewoche auch in diesem Jahr!

1

Im letz­ten Jahr konn­te auch ohne öffent­li­che För­de­rung eine span­nen­de 3. Wed­din­ger Sprach- und Lese­wo­che unter dem Mot­to “Bei mir liest du schön” statt­fin­den. In die­sem Jahr wol­len es die Ver­an­stal­ter Dani­el Gol­l­asch und Frank Sor­ge wie­der tun.

Die­ses Mal soll sie vom 5. bis 12. Sep­tem­ber statt­fin­den und wie­der ein viel­fäl­ti­ges Lesungs­pro­gramm für alle Wed­din­ge­rin­nen und Wed­din­ger bie­ten. Um auch den Kleins­ten und Jugend­li­chen aus unse­rem Kiez die Mög­lich­keit zu geben, sich aktiv an der Gestal­tung der 4. Wed­din­ger Sprach- und Lese­wo­che zu betei­li­gen, koope­rie­ren die Macher in die­sem Jahr mit dem Ver­ein Krea­ti­ves Schrei­ben e.V., der lang­jäh­ri­ge Erfah­run­gen mit Schreib­werk­stät­ten und Lesun­gen von Schü­le­rin­nen und Schü­lern ein­brin­gen kann. 

Vie­le der Ver­an­stal­tungs­or­te aus den Vor­jah­ren sind erneut mit dabei, die Ver­an­stal­ter sind aber dddddoffen für Neu­es. Wer sich also mit einer Ver­an­stal­tung ein­brin­gen möch­te, kann sich ger­ne mel­den. Um so vie­le Insti­tu­tio­nen wie mög­lich teil­neh­men zu las­sen und gleich­zei­tig das Pro­gramm nicht mit zu vie­len par­al­lel statt­fin­denden Pro­gramm­punk­ten zu über­frach­ten soll sich aber mög­lichst auf einen Pro­gramm­punkt pro Ort beschränkt werden.

Kon­takt: sprachwoche@leserbuehne.de oder über Face­book

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.