Was, wann wo, wo im Wedding (4. Woche)

Wir lie­ben unse­ren Stadt­teil. Weil er so schön ist. Weil man in ihm so viel erle­ben kann. Und weil es so vie­le Aus­geh­mög­lich­kei­ten und infor­ma­ti­ve Ver­an­stal­tun­gen gibt. Damit die nicht in der Infor­ma­ti­ons­flut unter­ge­hen, brin­gen wir jeden Don­ners­tag einen Über­blick für das kom­men­de Wochen­en­de und die nächs­ten Tage.

Heute

Neu­es Jahr Vol­le Kas­se – Neu­jahr­ver­an­stal­tung der Stadt­teil­ju­ry Park­vier­tel im Fliednersaal

Unter dem Mot­to: “Neu­es Jahr – Neue Kas­se!” lädt die Stadt­teil­ju­ry Park­vier­tel herz­lich zum Auf­takt der Stadt­teil­kas­se 2018 ein. Die Ver­an­stal­tung fin­det am 25. Janu­ar um 19 Uhr im Flied­ner­saal des Stadt­teil­zen­trums in der Mül­ler­stra­ße 56–58, 13349 Ber­lin, statt. Sie rich­tet sich an Anwoh­nen­de, Ver­ei­ne, Grup­pen und Nach­barn aus der Regi­on Park­vier­tel (Eng­li­sches, Afri­ka­ni­sches Vier­tel und Brüs­se­ler Kiez), die eine För­de­rung der Stadt­teil­kas­se in Betracht zie­hen und sich infor­mie­ren wol­len. Die Stadt­teil­ju­ry möch­te  bei locke­rer und schö­ner Atmo­sphä­re mit lecke­rem Essen, die Mög­lich­kei­ten der Stadt­teil­kas­se erklä­ren: “Erhal­ten Sie einen Ein­blick in die Pro­jek­te des Jah­res 2017. Ver­net­zen Sie sich mit ande­ren Enga­gier­ten und tau­schen Sie Ideen aus!”

Freitag

Kon­zert in der Gol­den Lounge

Die unge­zähm­te Prin­zes­sin Lily freut sich das Kon­zert von Alles von Uns zu eröff­nen! Es erwar­tet Euch ein Kon­trast­pro­gramm an eng­li­schen Mash­leys und deut­schen Kompositionen.

21:00 – 0:00 Uhr Gol­den Lounge, Prin­zen­al­lee 38, 13359 Berlin

Gast mit Brau­se in der Nussbreite

Immer mal wie­der fin­den die Brau­se­boys Asyl in der Nuss­brei­te, wenn Ihre Stamm­büh­ne im La Luz von den Illu­mi­na­ten besetzt ist. Nun revan­chie­ren sie sich mit einer drei­mo­na­ti­gen wöchent­li­chen Lese­rei­he, zu der sie die Stars der Ber­li­ner Vor­le­se-Sze­ne in den Wed­ding locken. An jedem Frei­tag­abend von Janu­ar bis März: ein Brau­se­boy begrüßt einen Gast, um gemein­sam zu lesen, zu lachen und Nuss­li­kör zu trinken.

Am 26.1. ist Eva Mira­sol zu Gast bei Frank Sor­ge. Für mehr Infos zu Eva Mira­sol und ihrer Lese­büh­ne Rake­te 2000.

Beginn – 20:30 Uhr, Nuss­brei­te, See­str. 106
Ein­tritt in Form groß­zü­gi­ger Hutspenden

Samstag

Stol­per­stein­put­zen

Am 27. Janu­ar ist inter­na­tio­na­ler Holo­caust-Gedenk­tag. Stol­per­stei­ne erin­nern an Ver­folg­te des Natio­nal­so­zia­lis­mus an ihren letz­ten frei gewähl­ten Wohn­or­ten. Tobi­as Schul­ze (Mit­glied des Abge­ord­ne­ten­hau­ses) lädt Sie ein, gemein­sam die Stol­per­stei­ne rund um die Mal­plquet­stra­ße zu put­zen und uns an die Men­schen zu erin­nern, die hier leb­ten, bevor sie von den Nazis ver­trie­ben oder ermor­det wur­den. Wir tref­fen uns um 11 Uhr an der Naza­reth­kirch­str. 49 (Stol­per­stein von Ella Gat­tel), das Ende wird nach ca. 1,5 Stun­den im Links­treff (Mal­plaquet­str. 12) sein. Putz­mit­tel und Lap­pen haben wir natür­lich dabei.

Und sonst

Die Foto­aus­stel­lung „Mei­ne Welt ist schön! Lass sie mich Dir zei­gen“ ist aktu­ell im Foy­er des City Kinos Wed­ding im Cent­re Fran­cais in der Mül­ler­stra­ße 74 zu sehen.  In dem Pro­jekt zwei Päd­ago­gen der Leo-Lion­ni-Grund­schu­le haben Kin­der den Wed­ding foto­gra­fiert. Idee war, dass sie „die Schön­heit des Wed­dings aus Sicht von Kin­dern abbil­den“, heißt es. „Der Wed­ding ist Lebens­welt vie­ler Kin­der und wird immer wie­der mit Begrif­fen wie Brenn­punkt oder Armut beschrie­ben. Dass es aber auch einen enor­men Reich­tum an schö­nen Din­gen gibt, woll­ten wir mit die­sem Pro­jekt zei­gen“, so Nezam. Nach dem City Kino Wed­ding wer­den die Fotos in der Biblio­thek am Lui­sen­bad (1. bis 29. März), dem Atze Musik­thea­ter (31. März bis 6. Mai) und in der Schil­ler­bi­blio­thek (7. Juni bis 3. August) gezeigt.

Einmal Danke sagen

Mehr Nach­rich­ten aus dem Kiez und aus­führ­li­che Ver­an­stal­tungs­hin­wei­se fin­det ihr fast täg­lich auf dem Wed­ding­wei­ser. Damit wir wei­ter­hin eure Platt­form für den Kiez blei­ben kön­nen, brau­chen wir eure Unter­stüt­zung. Ihr könnt dies auch per Soli-Abo oder per Ein­mal­zah­lung tun. Wer uns schon unter­stützt? Schaut mal hier.

Das genaue Pro­gramm für die nächs­ten Tage fin­det ihr auch auf N8Wedding.de

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.