/

Teilige Weihnachten in Wedding 65!

27.11.2019 Wir, unse­re Nach­bar­schaft und vie­le unse­rer Unter­stüt­zer haben für euch vier tol­le Pake­te geschnürt, die euch die gan­ze Weih­nachts­zeit erfreu­en sol­len. Die­se Pake­te tei­len wir gern mit euch. An jedem Sonn­tag im Advent habt ihr die Chan­ce, eines der bunt gemisch­ten Pake­te zu gewin­nen, in denen sich wert­vol­le Gut­schei­ne, Bücher, Kunst­hand­werk, Tex­ti­li­en und vie­les mehr befin­den kön­nen. Der Sinn ist: Wir tei­len mit euch, und ihr teilt mit euren Nach­barn, Freun­den und allen, denen ihr auch etwas Schö­nes aus dem Wed­ding zukom­men las­sen möch­tet.

Und so wird gelost

Geschätz­te 65 Stun­den ist Wed­ding­wei­ser Sebas­ti­an durch den gan­zen Wed­ding gelau­fen und hat Gas­tro­no­men, Thea­ter­be­trei­ber, Autoren und Ein­zel­händ­ler über­zeugt, beim Tei­li­gen Weih­nach­ten mit­zu­ma­chen. Und an jeden Sonn­tag kom­men die Namen von 65 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern in die Bin­go-Los­trom­mel aus dem Mas­tul. Am Advents­sonn­tag um 16 Uhr wird der Gewin­ner an einem öffent­li­chen Ort gezo­gen – wo genau, sagen wir euch kurz vor­her. Das Gewinn­pa­ket wird euch in den Tagen nach der Ver­lo­sung per­sön­lich überreicht.

So funktioniert es

Was ihr dafür tun müsst? Abon­nen­ten unse­res News­let­ters erfah­ren am Don­ners­tag als ers­te per E‑Mail, wie genau die Teil­nah­me­be­din­gun­gen sind. Wer noch nicht Abon­nent ist, soll­te das spä­tes­tens jetzt schleu­nigst nach­ho­len. Spä­ter haben dann auch noch unse­re Face­book-Fans die Mög­lich­keit, in ihren Kom­men­ta­ren die gewünsch­ten magi­schen Wor­te zu erwäh­nen. Die ori­gi­nells­ten 65 Ein­sen­dun­gen per Mail oder per Facebook*-Kommentar kom­men in die Los­trom­mel. Also, teilt die­sen Arti­kel, be-Tei­ligt euch an der Ver­lo­sung und, wenn ihr gewinnt, habt viel Freu­de am Advent­s­pa­ket. In die­sem Sin­ne wün­schen wir schon jetzt „Tei­li­ge Weihnachten!“

 

* Die Ver­lo­sung steht in kei­nem Zusam­men­hang mit der Fir­ma Facebook.

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.