Schlagwörter: Weinberg

Eine Rarität: Sekt aus dem Humboldthain

Horst Riewendt bei der Weinlese. Er hat den Weinberg im Humbolthain als Revierleiter anlegen lassen. Foto: Hensel
Horst Riewendt bei der Weinlese. Er hat den Weinberg im Humbolthain als Revierleiter anlegen lassen. Foto: Hensel

Seit 1987 gibt es im Humboldthain einen Weinberg. Er liegt etwas versteckt auf Flächen des Grünflächenamtes an der Wiesenstraße. Aus den Trauben wird der Humboldthainer Hauptstadtsekt gewonnen. Am Mittwoch (5.10.) hat die diesjährige Weinlese stattgefunden. Wie in den vorangegangenen Jahren wurden wieder 400 Kilogramm Trauben geerntet. Daraus können etwa 200 Flaschen Hauptstadtsekt gewonnen werden. Versektet werden sie seit jeher in Achkarren im Kaiserstuhl.

Weiterlesen

Unterwegs im Humboldthain

humboldthain2Wir rennen über die große Wiese und knicken die Grashalme um. Also der kleine Weddinger rennt. Ich gehe in meinem Sonntagsspazierschritt. Grashalme knicke ich dabei trotzdem um. Der kleine Weddinger sucht den schönsten Kletterbaum. Ich suche den Mauerpark im Humboldthain. Also ich versuche zu fühlen, ob der Humboldthain noch richtig Humboldthain ist oder schon Prenzlpark im Wedding.

Weiterlesen