Neue Verkehrsführung im Sprengelkiez

04.09.2019 “Ende September wird die Tegeler Straße geschlossen!” – “Was? Wie?” So oder ähnlich könnten Gespräche im Sprengelkiez derzeit beginnen, denn: Ende September wird die Tegeler Straße endlich wirklich gekappt, und zwar an der Stelle, wo bereits jetzt die Eisenbahnbrücke (der sogenannte Overfly) hoch über die Straße führt, hinter dem Spielplatz an der Ecke Lynarstraße. Geschlossen heißt: Keine Autos, keine Fahrräder, keine Menschen zu Fuß kommen noch durch, der gesamte Verkehr wird dann über das neue Nordufer umgeleitet.

Ab August wird manches leichter für Eltern mit Kindern

Gesundbrunnen Grundschule, Schule31.7.2019 Das neue Schuljahr startet mit einigen Änderungen –  „In den Klassen gibt es immer zwei oder drei Kinder, deren Eltern den Essenszuschuss nicht bezahlt haben“, erzählt eine ehemalige Elternvertreterin einer Weddinger Grundschule. Diese Kinder wurden bisher vom Schulessen ausgeschlossen. Und für wieder andere Kinder ist das Schulessen die einzige warme Mahlzeit, die sie überhaupt bekommen. Wer sich an Weddinger Schulen genauer umschaut, erlebt hungrige Kinder, und das in einem sehr wohlhabenden Land. Zumindest für die Berliner Grundschulkinder ändert sich das jetzt. Welche finanziellen Entlastungen sonst noch geplant sind, haben wir einmal kurz zusammengefasst.

WWW – Das Wichtigste der Woche im Wedding

Mit Hase: Karstadt am Leopoldplatz in der Müllerstraße Ostern 2018. Foto: Hensel
Mit Hase: Karstadt am Leopoldplatz Foto: Hensel

Heute startet das Himmelbeet mit einem Fest in die Gartensaison. Von 13.00 – 21.00 Uhr gibt es, auch bei Schneeregen, ein umfangreiches Programm, u.a.: Saatgut-Börse, Workshops, Musik von Matondo, offene Bühne. Zeitgleich hat natürlich das Café geöffnet und macht diesen Ort noch mehr zur Oase, als er es ohnehin schon ist. Gleich umme Ecke wacht schon der Traditionshase auf dem Karstadt-Dach und will uns sagen:  Ostern ist nicht mehr weit!

Das müsst ihr zur S-Bahn-Sperrung wissen

Bauarbeiten auf einer Schiene
S-Bahn-Bauarbeiten. Foto: Andrei Schnell

Für S-Bahn-Fahrgäste kommt es dicke: Zwischen Schönhauser Allee und Greifswalder Straße werden die Gleise ausgetauscht. Das bedeutet umfangreiche Einschränkungen für die Dauer von sechs Wochen, die sich auch auf Gesundbrunnen und Bornholmer Straße auswirken. Es gibt einen Ersatzverkehr mit Bussen. Trotzdem dürfte sich für die meisten, die sonst am Bahnhof Wedding und in Gesundbrunnen in Richtung Osten zusteigen, eine weiträumige Umfahrung der Baustelle lohnen.

Die Zukunft des Nahverkehrs im Wedding

Foto (c) Andi Weiland
S-Bahnhof Wedding (c) Andi Weiland

Nach Jahren des Sparens ist der Berliner Nahverkehr an einem Tiefpunkt angekommen: Bei der U-Bahn fehlen Fahrzeuge, die S-Bahn ist eine einzige Störung im Betriebsablauf, die Busse und Straßenbahnen stehen mehr im Stau als dass sie fahren. Der Senat hat das erkannt und plant wieder größer. Wir haben einmal zusammengestellt, was der neue Nahverkehrsplan für den Wedding bedeutet.

Was wir über die neue City-S-Bahn S 21 zum Hauptbahnhof wissen

Lassen wir mal alle Probleme beim Bau der als S 21 / City-S-Bahn bezeichneten neuen S-Bahn-Linie außen vor, die zu Planungsänderungen, Bauzeitverlängerungen und provisorischen Zwischenlösungen geführt haben. Der Bau schreitet jetzt jedenfalls weiter voran und wir können uns auf eine neue S-Bahn-Verbindung vom und zum Hauptbahnhof freuen. Diese wird am Ende eine gute Milliarde Euro gekostet haben und könnte Ende 2020 eröffnet werden.