5 neue Restaurants mit asiatischem Einschlag im Wedding

Foto: Sebastian Wischmann

Als ob der Wedding nicht schon verrückt genug wäre – hier probieren auch viele neue Restaurants außergewöhnliche Konzepte. Für fast jeden Geschmack dürfte da etwas dabei sein. Wir haben uns einmal die neuen Läden angeschaut, bei denen ein asiatischer Einfluss vorherrscht.

ULT Ramen: In den Ramen gefallen

ULT Ramen lässt einen kurz orientierungslos. Ein langer Flur, dunkelgrüne und lilafarbene Wände. Keine Musik ist zu hören, nur das Gemurmel der Gäste und Löffel, die an Schüsseln schlagen. Ab und zu kläfft ein unsichtbarer Hund (oder bildet man sich das ein?). Man ist an einem Zwischenort gelandet, doch das ULT Ramen nimmt den Gast an die Hand und erklärt sich selbst: Im Menü und an den Wänden sind Zeichnungen zu finden, welche die Zutaten der einzelnen Gerichte entschlüsseln. Gemalt an die Wand: Eine Roboterfigur, die in der Ramenbrühe schwimmt. Es ist Ultraman, der Held einer japanischen Anime-Serie und Namensgeber des Restaurants. Ultra stark, ultra scharf, ULT Ramen.