Kleinkrieg wie im Kindergarten

Das Sommertheater um die Weddinger Kinderfarm

Da haben sich zwei Gegner aneinander festgebissen und danach ganz gehörig verspekuliert. Bundesweite und regionale Medien freuen sich klammheimlich über diese Steilvorlage, wenn sie über die Ereignisse in der Weddinger Kinderfarm genussvoll als „Posse“ oder „Groteske“ berichten können. Die Weddinger, egal auf welcher Seite der beiden Kontrahenten sie stehen mögen, sind zumindest entsetzt. Und die wirklich Leidtragenden sind die Kinder und die Tiere, die unter die sprichwörtlichen Räder geraten.

„Rechtsambulanz“: Recht bekommen – eine Frage des Geldes?

Rechtsambulanz WeddingWer ohne anwaltliche Beratung gegen Entscheidungen von Behörden vorgehen möchte, scheitert oft schon an bürokratischen Hürden und wird dann mit seinen Problemen alleine gelassen. Dies gilt vor allem für das Sozialrecht. Bedürftige, deren Anträge auf Hartz IV, Wohnungsgeld oder Grundsicherung abgelehnt werden, sind oft nicht in der Lage, die Kosten für einen Anwalt zu tragen. Genau diesen Menschen möchte der Verein „Rechtsambulanz Sozialhilfe e.V.“ zur Seite stehen.