/////

SOLO Markt – Kunst auf dem Wochenmarkt


Die Aus­stel­lungs­rei­he „SOLO Markt“ fin­det auf ver­schie­de­nen Ber­li­ner Wochen­märk­ten statt. Am 13. August ist der Wochen­markt auf dem Leo­pold­platz an der Rei­he. Markt­bu­den und selbst kon­stru­ier­te Stän­de wer­den zu mobi­len, tem­po­rä­ren Räu­men für instal­la­ti­ve und per­for­ma­ti­ve Arbei­ten umfunk­tio­niert und in das All­tags­ge­sche­hen inte­griert. Zusätz­lich fin­den geführ­te Tou­ren und mobi­le Per­for­man­ces statt.

“Wir unter­su­chen Hand­lungs­räu­me im Han­dels­raum: künst­le­ri­sche Posi­tio­nen ver­schie­de­ner Dis­zi­pli­nen set­zen sich mit markt­wirt­schaft­li­chen Sys­te­men und den Zwän­gen zur Selbst­ver­mark­tung aus­ein­an­der. Durch die Ver­we­bung einer tem­po­rä­ren, wan­dern­den Frei­luft-Aus­stel­lung mit dem noma­di­schen Kos­mos Markt, die Inte­gra­ti­on von Kunst in das wuse­li­ge Sys­tem von Händ­le­rIn­nen und Käu­fe­rIn­nen, tre­ten wir mit einer brei­ten Öffent­lich­keit in Dia­log und hin­ter­fra­gen den kom­mer­zi­el­len Wert von Waren, Men­schen und Aktio­nen”, tei­len die Kura­to­rin­nen Johan­na Land­scheidt und Lola Göl­ler mit. 

Die Ver­le­gung in den Außen­raum ermög­licht Dar­bie­tun­gen, die auf­grund der Pan­de­mie ihre Spiel­or­te ver­lo­ren haben. Durch die Inte­gra­ti­on der künst­le­ri­schen Posi­tio­nen in das geschäf­ti­ge Getrie­be der Märk­te, tre­ten wir auch mit einem zufäl­li­gen Publi­kum in Kon­takt, das even­tu­ell den Weg zu zeit­ge­nös­si­scher Kunst nicht häu­fig fin­det und sie hier nun im Vor­bei­ge­hen erle­ben darf.

Das Pro­gramm am Frei­tag, den 13. August von 10 – 17 Uhr auf dem Leo: 

AMBASSADORS OF DISAPPOINTMENT
JAMES BREWSTER
JULIA FRANKENBERG: ab 13:30 Uhr
NSCHOTSCHI HASLINGER
DAS HELMI: 10 – 16 Uhr Zei­tung der Zukunft
13:30 & 16 Uhr Vor­stel­lung: Der Schö­ne und die Biest
CAROLA UEHLKEN & CARIMA NEUSSER
ab 14:30 Uhr: Gui­ded Tour Per­for­mance
SUMUGAN SIVANESAN
SONDER (Anton Steen­bock & Peter Behr­bohm):
ab 11:00 Uhr
LEE STEVENS
SUPERFILIALE
FRANZISKA PIERWOSS & TAP
TIDE FAM: 12 Uhr, 13 Uhr, 14 Uhr#

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.