Selbst aktiv werden gegen die Vermüllung unserer Kieze

2.8.2019 Wann immer ein Beitrag auf dem Weddingweiser erscheint, der das Thema Sperrmüll, Verschmutzung der Gehwege und Parks oder Dreckecken im Wedding behandelt, scheint dieses zunehmende Problem einen Nerv zu treffen. Daher wollen wir heute die Initiative zum „World Cleanup Day“ vorstellen, die das Aktionswochenende 20./21. September in ganz Berlin organisiert.

Vermüllung des ganzen Planeten

wirBERLIN ruft seit 2011 jährlich zum gemeinsamen Handeln und Aufräumen auf. Der 9. Aktionstag findet dieses Jahr im Rahmen des WORLD CLEANUP DAY statt. Er macht auf zunehmende Vermüllung unseres Planeten aufmerksam, insbesondere auf Verpackungsmüll, der über Flüsse und Seen letztlich auch in den Weltmeeren landet und somit eine wachsende Bedrohung für Tiere, Pflanzen und uns Menschen darstellt. Im vergangenen Jahr haben 17 Millionen Menschen aus über 150 Ländern teilgenommen. wirBERLIN ruft alle Bürgerinnen und Bürger auf, am 20./21. September selbst aktiv zu werden, damit unsere Stadt ein Stück sauberer und schöner wird. Alternativ können Sie ihre Aktion auch an einem anderen Tag im Zeitraum vom 16. bis 27. September durchführen.

Wie könnt ihr oder eure Mitstreiter aktiv werden? Ganz einfach: Sucht euch einen Ort und meldet eure Aktion unter www.wir-berlin.org/Aktionstag an, um Berlin schöner und lebenswerter zu machen. Ob Putz-, Pflanz- oder Aufräumaktion, ob Pflege von Grünanlagen, Verschönerung von Spielplätzen oder Schulhöfen, Uferreinigungen,… es gibt viele Möglichkeiten, das Berliner Motto CLEAN UP YOUR KIEZ umzusetzen.

Früh anmelden und Materialien bekommen

Cecilia Stickler beim Müllsammeln am Vinetaplatz. Foto: D. Hensel
Müllsammeln am Vinetaplatz. Foto: D. Hensel

Zur Unterstützung werden kostenlos verschiedene Cleanup-Materialien wie Mülltüten, Greifer, Besen und Handschuhe zur Verfügung gestellt. Im Anschluss an eure Aktion werden der gesammelte Müll und die Reinigungsmaterialien wieder abgeholt. All das könnt ihr bei der Anmeldung, bis spätestens zwei Wochen vor der geplanten Aktion, gleich mitbestellen. Dafür gibt es ein Online-Formular, alternativ kann man auch das Anmeldeformular ausfüllen und zurücksenden.


2 Kommentare
  1. Interessant. Danke HCB von der APP Ordnungsamt habe ich nicht Bescheid gewusst. Ich Fahre täglich mit meinem Fahrrad rund im Wedding und sehe auch Tatsächlich Abfälle die einfach so Auf der Straße stehen. Ich werde die App weiter empfehlen und somit werden Wir gemeinsam dieses Problem auflösen. Grüße Mehmet Can Yilmaz .

  2. Es gibt eine Ordnungsamt APP. Sie ist schnell zu bedienen und die fotografierten Abfälle werden abgeholt. Bisher hat das bei mir fast immer geklappt und unser Carree ist deutlich sauberer. Wenn diese APP massenhaft genutzt wird, wird es also sauberer und die Verwaltung merkt, dass da etwas am System nicht stimmt. Also meldet jeden Dreck ans Ordnungsamt!

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.