Second Hemd in der Prinzenallee wiedereröffnet

Second Hemd Filiale in der PrinzenalleeVie­le haben ihn ver­misst, nun ist er end­lich wie­der geöff­net: Der Second-Hand-Laden mit dem wohl­klin­gen­den Namen Second­Hemd. In der beleb­ten Prin­zen­al­lee gele­gen, erstrahlt der Laden in neu­em Glanz: Ein abge­stimm­tes Licht­kon­zept, ein fri­scher Anstrich, ein neu­er Boden. Das mag zunächst ganz ein­fach klin­gen, doch das Ergeb­nis kann sich sehen las­sen: Aus dem bereits seit vie­len Jah­ren bestehen­den Laden­ge­schäft konn­te ein neu­er Hin­gu­cker im Wed­ding entstehen. 

Bereits seit 15 Jah­ren kom­men Schatz­su­cher, Schnäpp­chen­jä­ger und all die, die das Stö­bern lie­ben, hier auf ihre Kos­ten. Vom Basic-Teil, das immer passt, bis zum aus­ge­fal­le­nen It-Pie­ce ist auch für den schma­len Geld­beu­tel für jeden etwas zu fin­den. Auch das ein oder ande­re Desi­gner­stück fin­det sich im Laden.

Ganz im Sin­ne der Nach­hal­tig­keit stammt die ver­kauf­te Klei­dung aus Spen­den. Für aus­rei­chend Nach­schub sorgt das Mut­ter­pro­jekt IsA‑K. Die­ses steht für Inte­gra­ti­on statt Aus­gren­zung: Das Pro­jekt ermög­licht straf­fäl­li­gen Frau­en eine Haft­stra­fe zu ver­mei­den oder zu ver­kür­zen. Es bie­tet bis zu 20 Frau­en die Mög­lich­keit, hier stun­den­wei­se Geld­stra­fen abzu­ar­bei­ten. Die Spen­den, die den Laden errei­chen, wer­den dort ange­nom­men und für den Ver­kauf auf­be­rei­tet. Zum Pro­jekt gehört außer­dem eine Näh­werk­statt: Hier ent­ste­hen neben Stoff­tie­ren und wie­der­ver­wend­ba­ren Ein­kaufs­beu­teln für die Laden­ge­schäf­te momen­tan vor allem All­tags­mas­ken. Auch die Ein­zel­stü­cke aus der Näh­werk­statt fin­den den Weg in die Laden­ge­schäf­te. Die Erlö­se aus dem Ver­kauf der Klei­dung und der Näh­stü­cke kom­men dem Arbeits­pro­jekt IsA‑K zugute.

Ein Besuch im Laden in der Prin­zen­al­lee lohnt sich also immer. In neu­em Ambi­en­te kann etwas Gutes getan und die eige­ne Gar­de­ro­be erneu­ert wer­den. Wem der Klei­der­schrank schon zu voll ist, dem sei gesagt, dass natür­lich auch Klei­der­spen­den gern ent­ge­gen­ge­nom­men werden.

Text/Fotos: Nad­ja Kliemann

Adres­se: Second Hemd, Prin­zen­al­lee 74, 13357 Ber­lin, geöff­net von Mon­tag – Frei­tag, 11:00 bis 17:00 Uhr

Wei­te­re Filia­le Plan­ta­gen­str. 43/Reinickendorfer Straße

 


1 Kommentar
  1. Dan­ke für den Hin­weis, da freue ich mich. Ich war ganz ent­täuscht als ich neu­lich ein Spa­zier­gang zum Laden unter­nom­men und war ganz ent­täuscht, ihn geschlos­sen vorzufinden.

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.