///

Crowdfunding-Projekt:
Schöner treffen: Orte für Kinder und Jugendliche

Kindern und Jugendlichen zuhören, mit ihnen Dinge unternehmen, Sport und Freizeitspaß

Win­ter is com­ing – und damit auch dunk­le Nach­mit­ta­ge und die Sehn­sucht nach Gemüt­lich­keit, Wär­me und Lachen. Vor allem Kin­der und Jugend­li­che muss­ten seit Pan­de­mie­be­ginn viel zurück­ste­cken, wenn es um unbe­schwer­tes Zusam­men­sein ging. An Räum­lich­kei­ten fehlt es im Wed­ding aber nicht! Unter ande­rem stellt der Kin­der- und Jugend­hil­fe­trä­ger casa­blan­ca eini­ge Anlauf­stel­len für Kids bereit. Wir stel­len euch eini­ge vor. 

frisbee: Freizeitaktivitäten für Kinder 

Der Treff­punkt für Kin­der und deren Fami­li­en ist bereits seit 22 Jah­ren ein fes­ter Bestand­teil des Sol­di­ner Kiezes. Sozi­al­päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te ste­hen hier bera­tend zur Sei­te, die Kin­der kön­nen spie­len, bas­teln, kochen, Sport machen und vie­les mehr. On top gibt einen tol­len Tobe­raum! Regel­mä­ßig fin­den Aus­flü­ge oder Events wie die jähr­li­che Ent­de­ckungs­rei­se durch den Sol­di­ner Kiez oder der leben­di­ge Advents­ka­len­der statt. Die Fach­kräf­te bie­ten Hil­fe bei den Haus­auf­ga­ben an und geben den Fami­li­en Ideen zur Frei­zeit­ge­stal­tung mit auf den Weg – gern kön­nen diver­se Spiel­zeu­ge aus­ge­lie­hen und mit nach Hau­se genom­men wer­den. Etwas ganz beson­de­res ist die regel­mä­ßig statt­fin­den­de Kin­der­ju­ry: Hier kön­nen die Kin­der die fris­bee-Ange­bo­te- und Akti­vi­tä­ten mit­be­stim­men, sie wer­den als „Expert*innen“ in eige­ner Sache in die Gestal­tung ihres Stadt­teils einbezogen.

SoKo 116: Ein offenes Ohr für Jugendliche

Ein gro­ßes Haus mit eige­nem Gar­ten bie­tet zahl­rei­che Mög­lich­kei­ten für Jugend­li­che, die hier je nach Inter­es­se unter­schied­li­che Ange­bo­te nut­zen kön­nen. Ansprech­part­ner vor Ort sind päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te, die gemein­sam mit den Besucher*innen Akti­vi­tä­ten durch­füh­ren und immer min­des­tens ein offe­nes Ohr haben. Gesprächs­grup­pen zu The­men wie Bezie­hun­gen, Poli­tik, Fami­lie, Aus­bil­dung oder Leben in Deutsch­land haben hier genau­so Platz wie Kicker­nach­mit­ta­ge, Klet­tern, Aus­flü­ge, Tan­zen, gemein­sam Kochen oder Musik machen und Film­aben­de. Vor allem wäh­rend der Pan­de­mie haben die Pädagog*innen zusam­men mit den Jugend­li­chen und ande­ren Trä­gern vie­le tol­le neue Ideen erar­bei­tet, um genü­gend Abwechs­lung, Krea­ti­vi­tät und Bewe­gung in den All­tag zu las­sen: Zum Bei­spiel nächt­li­che Fuß­ball­tur­nie­re im Flut­licht, Tan­ze­vents in Turn­hal­len oder Graf­f­i­ti­ak­tio­nen in Parkhäusern.

Jugendetage: Kreativ am Schillerpark

Der offe­ne und inter­kul­tu­rel­le Treff­punkt im Schil­ler­park-Kiez bie­tet jun­gen Men­schen ver­schie­de­ne Frei­zeit­mög­lich­kei­ten. Im Fokus ste­hen dabei vor allem Sport, Kul­tur, Musik und krea­ti­ve medi­en- und erleb­nis­päd­ago­gi­sche Akti­vi­tä­ten. Thea­ter, Tisch­ten­nis, Bil­lard, Break­dance und Kochen sind genau­so Teil des Pro­gramms wie Gesell­schafts­spie­le oder die Musik­werk­statt. Außer­dem gibt es regel­mä­ßig Spe­zi­al-Ange­bo­te zu aus­ge­wähl­ten The­men und bei Bedarf schu­li­sche Unter­stüt­zung. Bei der Jugend­ver­samm­lung kön­nen die Kids Ange­bo­te und Akti­vi­tä­ten sel­ber mit­ge­stal­ten und ‑bestim­men.

TOWANDA: Starke junge Frauen im Wedding

Hier kön­nen Mäd­chen und jun­ge Frau­en ihre Frei­zeit ver­brin­gen und wer­den dabei von kom­pe­ten­ten Päd­ago­gin­nen betreut. In gemüt­li­cher, fami­liä­rer Atmo­sphä­re fin­den Besu­che­rin­nen vie­le Frei­zeit­mög­lich­kei­ten und Pro­jek­te zu aus­ge­wähl­ten The­men. Zu den regel­mä­ßi­gen Ange­bo­ten gehö­ren unter ande­rem gemein­sam kochen, chil­len, Aus­flü­ge machen, Kicker und Tisch­ten­nis, Bil­lard, Par­tys, Film­aben­de, krea­ti­ves Gestal­ten, tan­zen, Sport und vie­les mehr. Die Päd­ago­gin­nen bie­ten neben dem Zuhö­ren, Mit­ma­chen und Rat­ge­ben in jeder Lebens­la­ge auch Unter­stüt­zung bei den Haus­auf­ga­ben. Auch Gesprächs­grup­pen zu rele­van­ten The­men fin­den regel­mä­ßig statt. In Pro­jek­ten wie Star­ke Frau­en im Wed­ding setzen die Teil­neh­me­rin­nen sich mit dem Leben ande­rer Frau­en aus­ein­an­der und ler­nen viel über die Ver­än­de­run­gen der Frau­en­rol­len inner­halb der Gesellschaft.

Helft mit beim Crowdfunding! 

Vor allem nach den letz­ten andert­halb Jah­ren sol­len die Kin­der- und Jugend­clubs beson­ders gemüt­lich und ein­la­dend sein, wes­halb der Trä­ger hier und da ein paar klei­ne oder auch grö­ße­re Reno­vie­rungs­ar­bei­ten durch­füh­ren möch­te. Da hier­für drin­gend Gel­der benö­tigt wer­den, nimmt casa­blan­ca an einer Crowd­fun­ding-Akti­on von Ber­lin Recy­cling teil und freut sich über jede Unter­stüt­zung! Die Akti­on läuft noch bis Ende November.

Mehr dazu auf: https://www.berlin-recycling-crowd.de/schoener-treffen

Text/Fotos: Hein­ke Wott­ke, casablanca

fris­bee: Kolo­nie­stra­ße 129, 13359 Ber­lin | SoKo116: Kolo­nie­stra­ße 116, 13359 Ber­lin | Jugend­e­ta­ge 55 & TOWANDA: Edin­bur­ger Str. 55, 13349 Berlin

Gastautor

Als offene Plattform veröffentlichen wir gerne auch Texte, die Gastautorinnen und -autoren für uns verfasst haben.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.