Perlerie Sauvage – Schmuck einfach selber machen

1

Es ist heiß an die­sem Frei­tag auf dem Bio­markt am Leo­pold­platz, Kin­der plan­schen im Was­ser und die Erwach­se­nen ersu­chen den Schat­ten unter den Bäu­men. Zwi­schen Obst und Gemü­se­stän­den steht seit neu­es­tem auch der Wed­din­ger Jean-Denis mit sei­nem Stand “Per­le­rie Sau­va­ge”. Schmuck bas­teln ist hier ange­sagt. Do it yourself.

Am Stand selbst kann man aus ver­schie­de­nen Schmuck­ele­men­ten  – ab 50 Cent – aus­wäh­len und sich dar­aus eine Ket­te, Arm­band oder Ohr­rin­ge selbst zusam­men­stel­len. Jean-Denis steht aber ger­ne mit Rat und Tat zur Sei­te. Des Wei­te­ren gibt es auch fer­ti­ge Ohr­rin­ge, Bas­tel­sets für Zuhau­se, Freund­schafts­bän­der  oder dem­nächst auch Schlüs­sel­an­hän­ger. “Der Fokus ist hier­bei aber nicht auf Kin­der aus­ge­rich­tet, son­dern eben­so sind Erwach­se­ne ger­ne am Stand will­kom­men. Mir hat so etwas gefehlt” sagt Jean-Denis. Den Schmuck bestellt er ent­we­der aus dem Inter­net, fin­det ihn auf Märk­ten oder bekommt ab und zu etwas von Künst­lern über­las­sen. Ein Schmuck­stück aus Holz, mit dem Wap­pen des Wed­ding ver­ziert, hat er zusam­men mit einem Freund selbst pro­du­ziert. Die Vor­la­ge wur­de zu Hau­se erstellt und dann bei einem Kum­pel in der Nähe aus dem Holz gefräst. “In Zukunft möch­te ich schon ger­ne mehr eige­ne Sachen anbie­ten” plant Jean-Denis. Bei den Per­len für Kin­der habe ich auch dar­auf geach­tet, dass die­se  spei­chel­fest sind, damit Kin­der die­se auch gefah­ren­los in den Mund neh­men kön­nen. Es soll lang­fris­tig so etwas wie ein “klei­ner Wed­din­ger Sou­ve­nir­shop” wer­den und die Holz­an­hän­ger sind dafür schon mal der ers­te Anfang.

Wer sei­nem Schmuck also eine ganz per­sön­li­che Note ver­lei­hen möch­te, ist jeden Frei­tag zwi­schen 11 und 17 Uhr auf dem Leo­pold­platz gern gesehen.
Zusätz­lich wird die Per­le­rie Sau­va­ge am 9. August von 13 bis 18 Uhr  im Mues­li­corn & Can­dy zu fin­den sein und wäh­rend der Wed­din­ger Wun­der­tü­te am Sams­tag den 6. Sep­tem­ber von 13–20 Uhr sowie am Sonn­tag von 13–19 Uhr eben­falls im Mues­li­corn & Can­dy prä­sent sein.

Alle, die stän­dig auf dem Lau­fen­den blei­ben wol­len, kön­nen auch die Face­book-Sei­te besuchen.

 

Andaras Hahn

Andaras Hahn ist seit 2010 Weddinger. Er kommt eigentlich aus Mecklenburg-Vorpommern. Schreibt assoziativ, weiß aber nicht, was das heißt und ob das gut ist. Macht manchmal Fotos: @siehs_mal
Alle Beiträge

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.