Nur mal kurz in den Baumarkt?

Warteschlange vor dem Baumarkt

Draußen im Park liegen oder stundenlang die Sonne genießen ist im Moment etwas schwierig – Zeit also, den Balkon aus dem Winterschlaf zu holen. Baumärkte dürfen noch geöffnet haben, sie gehören in Berlin zu den systemrelevanten Betrieben. Was wäre der Deutsche auch ohne seinen Baumarkt? Wenn man sich die teilweise mehrere hundert Meter langen Schlangen vor Bauhaus, OBI, Hellweg und Co. anschaut, wird klar: Die Menschen brauchen in Zeiten der Ausgangsbeschärnkungen Beschäftigungen oder haben vielerorts Projekte in Angriff genommen, für die sie auch mal willens sind, stundenlang anzustehen.

Heimwerken als willkommene Abwechslung

Foto: Samuel Orsenne

Die Sinnhaftigkeit davon, derzeit zum Baumarkt zu pilgern, ist ein anderes Thema – hauptsächlich ist es offensichtlich, dass es viele Menschen gibt, die mit der aktuellen Situation hadern und sich Ablenkung schaffen wollen. Ein schön hergerichteter Balkon, auf dem man die Sonne genießen kann, ohne sich und andere durch häufiges Rausgehen zu gefährden, ist eine willkommene Abwechslung.

Während bei einigen Baumärkten die Schlangen gefühlt dreimal um das Gebäude gehen, scheint die Aufteilung in Baumarkt und Gartenmarkt beim OBI in der Demminer Straße effektiv dafür zu sorgen, dass sich die Kundschaft verteilen kann. Aber auch dort gelten klare Regeln. 1.50 Meter Abstand sowohl in der Warteschlange als auch an der Kasse, und eine maximale Anzahl an Menschen im Geschäft. So können Do-It-Yourself-Projekte und Balkonverschönerungen auch in Zeiten von Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen verwirklicht werden.

Wenn das nächste Projekt ansteht, weil Brettspiele, Brot backen und Masken nähen nicht mehr genug Abwechslung liefern, ist es dennoch sinnvoll, sich vorher eine Einkaufsliste für den Baumarkt zu schreiben – wenn man Dinge vergisst und im Endeffekt alle zwei Tage vor dem Baumarkt steht, ist das derzeit ganz sicher nicht Sinn der Sache.

Baumärkte mit Gartencenter im Wedding und Umgebung

BAUHAUS, Kapweg/Kurt-Schumacher-Damm ( U Kurt-Schumacher-Platz)

OBI, Demminer Str. 31 (U Voltastraße)

HELLWEG, Ellen-Epstein-Str.1, Moabit

Pflanzenmärkte findet ihr hier – zum Teil ohne langes Anstehen


Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.