GESCHLOSSEN: „Mueslicorn & Candy“: Die süße Seite der Oudenarder Straße

4
Mueslicorn Candy Claudia Adrian 3
Herz­lich Will­kom­men“ steht auf der gro­ßen Tafel und so füh­le ich mich auch, als ich von der sym­pa­thi­schen Inha­be­rin Sarah mit einem strah­len­den Lächeln und einem freund­li­chen „Hal­lo“ begrüßt werde.

Nun hat auch die Oudenar­der Stra­ße ein klei­nes Café. Jah­re­lang stand das Laden­lo­kal in der Nr. 24 leer, nun gibt es hier das süße Leben. Im „Mues­li­corn & Can­dy“ lässt es sich bei frisch zube­rei­te­ten Waf­feln sowie selbst zusam­men­ge­stell­ten Müs­li und wirk­lich köst­li­chem Kaf­fee herr­lich ent­span­nen. Auf und ihre ita­lie­ni­sche Espres­so­ma­schi­ne ist Sarah rich­tig stolz. „Guter Kaf­fee ist sehr wich­tig, die­se nor­ma­len Fil­ter­kaf­fee­ma­schi­nen gehen gar nicht“, sagt sie lächelnd.
Die Prei­se sind „wed­ding-like“, die Tas­se Kaf­fee kos­tet 1,80 Euro und ein Crois­sant ist für 90 Cent zu haben. Die Schüs­sel Ceria­li­en mit zwei unter­schied­li­chen Top­pings geht für 3 Euro und die fri­schen Waf­feln für 3,50 Euro über den Tre­sen (Stand: Juli 2013)
Mueslicorn Candy Claudia Adrian 2

Hier gibt es was oben drauf

Die Waf­feln wer­den mit drei Top­pings + Sau­ce ange­bo­ten. Die Aus­wahl der Top­pings ist rie­sig. „Bei 21 ver­schie­de­nen Sor­ten blei­ben kei­ne Wün­sche offen, da fin­det sicher­lich jeder sein Lieb­lings-Top­ping und ich habe auch vor, die Aus­wahl regel­mä­ßig zu wech­seln“, erklärt mir Sarah.
Vor dem Café ste­hen klei­ne Hocker und Tische auf dem Bür­ger­steig. Som­mer im Wed­ding, Som­mer in der Oudenar­der Stra­ße 24, jetzt der idea­le Platz für den Kaf­fee­klatsch an der fri­schen Luft. Der Innen­raum ist mit sehr viel Lie­be ein­ge­rich­tet und lädt mit sei­ner war­men, freund­li­chen und gemüt­li­chen Atmo­sphä­re zum Ver­wei­len ein. Und wer es eilig hat, die Kaf­fee­spe­zia­li­tä­ten und Waf­feln gibt es auch „to go“.
Sarah lebt seit 8 Jah­ren selbst im Kiez. „Den der­zei­ti­gen Wan­del im Wed­ding, beson­ders in den let­zen zwei Jah­ren, habe ich sehr genau beob­ach­tet“ erklärt sie mir. Nach ihrem Stu­di­um war sie eini­ge Zeit für eine Event­agen­tur tätig. „Eine span­nen­de und lehr­rei­che Zeit, ich bekam Ein­bli­cke in die ’nor­ma­le’ Arbeits­welt und stell­te recht schnell fest, dass ich nicht wirk­lich der Typ bin, ein klei­nes Rad von irgend­et­was zu sein, son­dern lie­ber etwas Eige­nes auf die Bei­ne stel­len möch­te“, berich­tet sie mir.
Der Name „Mues­li­corn & Can­dy“ steht für das Kon­zept: Ver­schie­de­ne Cerea­li­en, die man sich sel­ber zusam­men­stel­len kann und mit diver­sen Sau­cen und Top­pings, verfeinert.
Inzwi­schen gibt es bei Mues­li­corn & Can­dy neben der süs­sen Vari­an­te auch wür­zi­ge Waf­feln. Herz­haf­te Top­pings, wie fri­scher Salat, kna­cki­ges Gemü­se, diver­se Käse­sor­ten, Wurst, Hähn­chen­fi­let oder Strei­fen vom Puten­fi­let ste­hen zur Aus­wahl und laden zum Lunch ein. Schaut vor­bei und pro­biert die herz­haf­te Sei­te des Mues­li­corn & Candy. –
Mein Fazit: So etwas hat uns hier in der Stra­ße abso­lut gefehlt! Das „Mues­li­corn & Can­dy“ ist eine wei­te­re klei­ne Oase im Wed­ding, die es zu ent­de­cken gilt!
Update: Seit dem 24. Juli 2016 ist das Mueslicorn&Candy geschlos­sen! Auch wir sagen weh­mü­tig: DANKE!!!
______________
Autor/Fotos: Clau­dia Adrian
______________

„Mues­li­corn & Candy“
Mueslicorn Candy Claudia Adrian 1Oudenar­der Str. 24 
13347 Ber­lin
Mo-Sa 13–20 So 13–19 Uhr

 

Gastautor

Als offene Plattform veröffentlichen wir gerne auch Texte, die Gastautorinnen und -autoren für uns verfasst haben.

4 Comments

  1. Sehr schö­ne zufäl­li­ge Ent­de­ckung auf dem Weg zum Spiel­platz mit der Rie­sen­rut­sche. Wenn sogar die Kin­der sich bei der Inha­be­rin für die lecke­re Eis­scho­ko­la­de bedan­ken, scheint alles zu passen.

  2. Die Waf­feln sind wirk­lich HAMMER!!

    Das ein­zi­ge was fehlt ist Musik! Spielt doch wenigs­tens etwas lei­se Hin­ter­gund­mu­sik, sonst ist es ein­fach nicht rich­tig gemüt­lich, und man mag sich gr nicht unter­hal­ten. Und dafür ist ein Café doch da!

    Und bit­te bit­te län­ge­re Öff­nungs­zei­ten in den Abend!

    Dann wäre es perfekt…

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.