Moccachino: Kurz mal woanders sein…

 

Filiale Schwyzer Straße
Filiale Schwyzer Straße

Der Aufsteller auf der Müllerstraße zog uns magisch an: „heiße Schokolade, weiß oder braun“. Bei winterlichen Temperaturen funktioniert diese Werbebotschaft erst recht. Früher führte der Bürgersteig zwischen der Ungarn- und der Seestraße gegenüber dem Alhambra-Kino ja einfach nur am Urnenfriedhof entlang, doch seit gut zwei Jahren befindet sich an der Stelle des früheren Blumengeschäfts ein Café. Das unscheinbare 70er-Jahre-Gebäude ist ziemlich untypisch für die ansonsten von hohen Gebäuden geprägte Gegend und passt eher in ein Dorf. Ein Grund mehr, sich darauf einzulassen. Unter dem mit Holzlatten verkleideten Giebel, der mit einem Kronleuchter akzentuiert wird, haben die Betreiber ein in Weiß- und Brauntönen gehaltenes Kaffeehaus eingerichtet. Eine große Kuchentheke hält auf der linken Seite eine riesige Auswahl an Torten und Gebäck bereit. Auf der rechten Seite gibt es herzhaftes türkisches Backwerk.

Den rauschenden Verkehr auf der Müllerstraße haben wir bei der leckeren weißen Schokolade schnell vergessen. Als Gast des Moccachino ist man für einen kurzen Moment woanders als an der verkehrsreichsten Ecke im Wedding…

Moccachino

Müllerstr. 44/45 am Friedhof Seestr

täglich 6 – 22 Uhr

Zweite Filiale:

Schwyzer Ecke Barfusstr.