///

Mieter bei Vonovia im Wedding verbünden sich

1
Lie­ben­wal­der Str. 5

Im Wed­ding schlie­ßen sich nun Vono­via-Mie­ter zusam­men, um für ihre Rech­te zu kämp­fen. Denn auch hier geschieht, was bun­des­weit berich­tet wird. Vono­via-Mie­ter haben es nicht leicht. So hat der Ent­hül­lungs­jour­na­list Gün­ter Wall­raff bei RTL das “Sys­tem Vono­via” unter die Lupe genom­men. Auch des­halb glau­ben immer mehr Men­schen, dass es bei der Woh­nungs­ge­sell­schaft Vono­via nicht immer mit rech­ten Din­gen zugeht. Auch “Spie­gel Online” frag­te sich bereits: Berei­chert sich Vono­via an sei­nen Mie­tern? Im Wed­ding weh­ren sich jetzt Mieter.

Vonovia-Mieter-Wedding

Nach­dem nicht nach­voll­zieh­ba­re Betriebs­kos­ten­ab­rech­nun­gen ins Haus flat­ter­ten, ent­schie­den sich meh­re­re Mie­ter, etwas dage­gen zu unter­neh­men und schlos­sen sich zusam­men. Sie nen­nen sich Vono­via-Mie­ter-Wed­ding. Sie setz­ten Wider­sprü­che auf, schal­te­ten Anwäl­te und Mie­ter­ver­ei­ne sowie Bezirks­po­li­ti­ker ein und haben Miet­er­tref­fen organisiert.So tra­fen sich zum Bei­spiel Mit­te Okto­ber in der Lie­ben­wal­der Stra­ße betrof­fe­ne Mie­te­rin­nen und Mie­tern. Sie beschlos­sen, sich stär­ker zu orga­ni­sie­ren und gezielt eine brei­te­re Öffent­lich­keit für Ihr Anlie­gen herzustellen.

Der­zeit suchen die Vono­via-Mie­ter-Wed­ding wei­te­re Vono­via-Woh­nun­gen und wol­len mit eben­so betrof­fe­nen Mie­te­rin­nen und Mie­tern Kon­takt auf­neh­men. Bis­lang bekannt sind neben der Lie­ben­wal­der Stra­ße Miet­häu­ser in der Schul­stra­ße, der Gott­sched­stra­ße und der Wed­ding­stra­ße. Ange­sichts der Grö­ße von Vono­via sind wei­te­re Häu­ser im Wed­ding und im Gesund­brun­nen zu vermuten.

Wem die wei­ter unten fol­gen­den Schil­de­run­gen nur all­zu ver­traut vor­kom­men und wer eben­falls eine Woh­nung bei der Vono­via mie­tet, kann sich unter der E‑Mail-Adres­se [email protected] mel­den und sich dem Bünd­nis anschließen.

Vonovia hat System

Lie­ben­wal­der Str. 5

Zum “Sys­tem Vono­via” gehört unter ande­rem, dass der Miet­kon­zern Mie­ten durch stark über­zo­ge­ne Abrech­nun­gen von Bau­leis­tun­gen nach Moder­ni­sie­rung nach oben treibt. Dies wur­de unlängst durch das “Team Wall­raff” bestätigt.

Ein ande­rer Trick: Auf Betriebs­kos­ten­ab­rech­nun­gen fin­den sich enor­me Unstim­mig­kei­ten. Ein Mie­ter aus der Schul­stra­ße berich­te­te Vono­via-Mie­ter-Wed­ding, dass er Wider­spruch gegen sei­ne Jah­res­ab­rech­nung ein­ge­legt und Bele­ge ange­for­dert habe. Auf die­se war­tet er nun seit rund zwei Jah­ren. Unglaub­haft erschien ihm unter ande­rem, dass die Grund­steu­er sich um über 400 Pro­zent erhöht hat.

Auch in Ber­lin brei­tet sich der größ­te Woh­nungs­kon­zern Deutsch­lands mit einem Bestand von bun­des­weit über 350.000 Woh­nun­gen immer wei­ter aus. In Ber­lin ist die Vono­via nach der Deut­schen Woh­nen der zweit­größ­te pri­va­te Ver­mie­ter. Das bör­sen­no­tier­te Unter­neh­men kennt vor allem ein Ziel: Ren­di­te machen. Dass dies immer auf ihre Kos­ten gehen soll, will das Bünd­nis Vono­via-Mie­ter-Wed­ding nicht wei­ter hinnehmen.

Text: And­rei Schnell, Eddy Haa­se, Fotos: Eddy Haase

Erfah­run­gen mit Vono­via, (“Team Wall­raff, 01.10.2018 auf RTL)
(http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/vonovia-mieter-fuehlen-sich-betrogen-a-1211949.html).

Nächs­te Ver­an­stal­tung: 8.1., 18.30 Uhr,  zum Tref­fen der Initia­ti­ve von Vono­via-Mie­tern, Kiez­haus Agnes Rein­hold, Afri­ka­ni­sche Str. 74

Gastautor

Als offene Plattform veröffentlichen wir gerne auch Texte, die Gastautorinnen und -autoren für uns verfasst haben.

1 Comment

  1. Die Zei­len­bau­ten aus den 50ern zwi­schen Wie­sen­stra­ße und Pankstra­ße ent­lang des Pan­ke­grün­zu­ges und der Kös­li­ner Stra­ße gehö­ren auch der Vono­via. Zur­zeit wer­den Gerüs­te auf­ge­baut und Moder­ni­sie­rungs- sowie Instand­hal­tungs­ar­bei­ten (bei­des gleich­zei­tig im Aus­hang genannt) vorbereitet.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.