//

GESCHLOSSEN Lindengarten: Traditionshaus am Nordufer

2

Lindengarten NorduferHin­ter dem Zaun an Wed­dings groß­zü­gigs­ter Bum­mel­mei­le, dem Nord­ufer am Ber­lin-Span­dau­er Schif­fahrts­ka­nal, befin­det sich an der Spit­ze eines denk­mal­ge­schütz­ten Genos­sen­schafts­baus von 1905 ein tra­di­ti­ons­rei­ches Restau­rant. Im Außen­be­reich gibt es einen “Bier­gar­ten”, dem die Gast­stät­te den klang­vol­len Namen ver­dankt. Davon, wie wich­tig frü­her gro­ße Gast­stät­ten für das Umfeld waren, legt der geräu­mi­ge und reprä­sen­ta­ti­ve Fest­saal am Eck­bau mit dem auf­wen­di­gen Gie­bel Zeug­nis ab. Hier fin­den sams­tags Tan­go­ver­an­stal­tun­gen statt. Der Gast­raum selbst strahlt mit sei­nen hohen Decken eine urba­ne Gelas­sen­heit und mon­dä­ne Atmo­sphä­re aus, wie man sie im Wed­ding sel­ten fin­det. Zu essen gibt es moder­ne deut­sche Küche – dar­an hat auch das neue Team fest­ge­hal­ten, das die­se Kiez-Insti­tu­ti­on seit 2015 weiterführt.

Kaf­fee, Kuchen oder ein­fach eine gute alte Rote Grüt­ze mit Vanil­le­sauce – hier ist es weni­ger geschäf­tig als in ande­ren Tei­len des Wed­ding und man kann es sich in die­sem Lokal ein­fach gut gehen las­sen. Beson­ders im Som­mer ist der gro­ße Außen­be­reich im Vor­gar­ten ein belieb­ter Platz.

Dau­er­haft geschlossen

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

2 Comments

  1. Ken­ne ich per­sön­lich nur aus zwei­ter Hand…
    Soll lecker, freund­lich und – was die Atmo­sphä­re angeht – “nett” sein.
    Ide­al für Betriebs­fei­ern; Hoch­zei­ten etc.
    Für den Wed­ding (Zitat): “Etwas zu teuer”
    Also (da ich noch nicht drin war): Erst­mal kei­ne per­sön­li­che Wer­tung meinerseits.
    Aber ich wer­de es austesten.

  2. […] Gleich hin­ter der nächs­ten Stra­ße, der Buch­stra­ße, beginnt eine 200 Woh­nun­gen umfas­sen­de genos­sen­schaft­li­che Wohn­an­la­ge. 1904/05 wur­de die Sied­lung errich­tet, die über drei Hof­gär­ten ver­fügt. Über Erker, Bal­ko­ne und Fas­sa­den­schmuck ver­fügt der Fünf­ge­schos­ser im Über­fluss. Auch gab es Gemein­schafts­ein­rich­tun­gen wie eine Bäcke­rei, ein Kin­der­gar­ten und eine Biblio­thek. Zumin­dest das Wirts­haus mit Fest­saal hat die Zei­ten über­stan­den – das heu­ti­ge Café-Restau­rant „Lin­den­gar­ten“. […]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.