Mastodon
////

Moderne Kunst zum Mitnehmen:
KUNST im KARTON

Die kleine, kurze und günstige Kunstmesse im Wedding

Foto: Kunst in den Gerichtshöfen

Die Künstler:innen der Gerichts­hö­fe Wed­ding laden am 2. und 3. Dezem­ber wie­der zu KUNST im KARTON, der klei­nen, kur­zen und güns­ti­gen Kunst­mes­se im Wed­ding ein. Die­se ent­stand 2019 als zeit­ge­mä­ße Nach­fol­ge­rin der lang­jäh­ri­gen und belieb­ten Niko­laus-Ver­nis­sa­ge MoKu­zu­Mi­mi mit Kunst in (Plastik-)Tüten. Die Ein­tritts­spen­de beträgt 1 Euro. 

Neues entdecken


23 Künstler:innen prä­sen­tie­ren ihre Wer­ke in 30 x 40 cm gro­ßen recy­cel­ten Obst- und Gemü­se-Kar­tons und nut­zen sie als ori­gi­nel­len Prä­sen­ta­ti­ons-Rah­men für ihre Kunst­wer­ke. Jedes Jahr berei­chern neue Teil­neh­men­de das brei­te Spek­trum der ange­bo­te­nen Kunst: Male­rei, Objekt, Foto­gra­fie, Schmuck, Col­la­ge… Wer ver­kauft, darf nach­hän­gen, so ist fast den gan­zen Abend für ein gleich­blei­bend gro­ßes und viel­fäl­ti­ges Ange­bot gesorgt.

Wertvolles erwerben

Hin­ter jedem Kunst­werk – sei es auch noch so klein – steckt eine Geschich­te und indi­vi­du­el­le Arbeit. Und doch bie­ten die Künstler:innen ihre Wer­ke zu sehr attrak­ti­ven Prei­sen bis maxi­mal 200 Euro an. Bei Glüh­wein, Apfel­punsch und Plätz­chen kön­nen die Besu­cher in 240 Kar­tons Kunst ent­de­cken und ihre Favo­ri­ten erwer­ben. An einer Pack­sta­ti­on wer­den die­se auf Wunsch hand­lich und kos­ten­frei ver­packt. Aber bes­ser noch brin­gen die Besu­cher eige­ne Taschen oder Beu­tel mit.

Originalität erleben

Die Leben­dig­keit und ste­te Wand­lung der Stadt zeigt sich auch in den wech­seln­den Räu­men, die den Künstler:innen in den Gerichts­hö­fen von der GESOBAU als Aus­stel­lungs­ort zur Ver­fü­gung gestellt wer­den. Mal ist es die kom­for­ta­bel aus­ge­bau­te Gäs­tee­ta­ge, (dies)mal der urba­ne Charme einer ehe­ma­li­gen Fabriketage.

Gerichtshöfe bei Nacht. Foto: Kunst in den Gerichtshöfen.
Gerichts­hö­fe bei Nacht. Foto: Kunst in den Gerichtshöfen.

Ver­an­stal­tungs­da­tum: Frei­tag, 2.12. 16–22 Uhr und Sams­tag, 3.12.2022, jeweils 14 – 20 Uhr
Ort: Gerichts­hö­fe Wed­ding, Auf­gang 2, 1. OG, wahl­wei­se Zugang über Gericht­str. 12/13 oder Wie­sen­str. 62

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.