Küsse testen im Wedding – eine erzählte Geschichte

Ein Audio­spa­zier­gang erzählt vom Auf und Ab des Online-Datings. Seit kur­zem ist der Audiow­alk “It’s a Match!” in der neu­en App Sto­ry­di­ve ver­füg­bar.  Lan­ge Spa­zier­gän­ge, tief­grün­di­ge Gesprä­che in Bars, ein Kuss im Regen, vega­nes Essen und Fum­meln im Park. Die Zuhö­ren­den beglei­ten die Prot­ago­nis­tin Lil­li, die noch an Lie­bes­kum­mer aus einer lang­jäh­ri­gen Bezie­hung lei­det, zum ers­ten Date mit ihrem neu­es­ten Match Florian. 

Doch irgend­wie stimmt die Che­mie zwi­schen den bei­den nicht, und wäh­rend Flo­ri­an abwe­send auf sein Han­dy starrt, schwelgt Lil­li in Erin­ne­run­gen an so manch ver­gan­ge­nes Date. Kann das gut gehen?

Audiowalk im Wedding

Der Audiow­alk star­tet vor dem Silent Green Kul­tur­quar­tier und dau­ert cir­ca 40 Minu­ten. Zu hören ist er über die App Sto­ry­di­ve, die seit dem 10. Sep­tem­ber kos­ten­frei in App Stores ver­füg­bar ist. Da man sich beim Hören drau­ßen befin­det und auch in Grup­pen den Min­dest­ab­stand ein­hal­ten kann, gibt es kei­ne Coro­na beding­ten Ein­schrän­kun­gen. Gespro­chen wird die quir­li­ge Lil­li von der Ber­li­ner Spre­che­rin Elke Koepping.

Über die Autorin des Audiowalks

Tru­de Schneider

Tru­de Schnei­der ist Krea­tiv­un­ter­neh­me­rin und frei­be­ruf­li­che Lite­ra­tur­wis­sen­schaft­le­rin. Mit Lite­ra­tur­power hat sie eine Platt­form für digi­ta­le For­ma­te der Lite­ra­tur­ver­mitt­lung und Lese­för­de­rung geschaf­fen und wur­de dafür 2019 für den Young Excel­lence Award der Bör­sen­ver­eins­grup­pe nomi­niert. Seit über fünf Jah­ren lebt, schreibt und liest sie in Ber­lin. “It’s a Match” ist ihr ers­ter Audiow­alk. Tru­de Schnei­der ent­wirft digi­ta­le For­ma­te der Lite­ra­tur­ver­mitt­lung und war 2019 für den Young Excel­lence Award des Bör­sen­blatts nomi­niert. Sie konn­te mit ihrer Idee beim Ideen­wett­be­werb „Unter dem Pflas­ter liegt der Strand“ der Audiow­alk Platt­form Sto­ry­di­ve über­zeu­gen. Die sechs aus über 100 Ein­sen­dun­gen aus­ge­wähl­ten Geschich­ten stam­men aus Ham­burg, Mün­chen, Wol­fen­büt­tel, Radolf­zell, Mainz – und Berlin.

Web­site der Autorin: www.literaturpower.de

 

Start­punkt des Audiow­alks “It’s a Match!”: vor dem Ein­gang des Silent Green Kulturquartier

Dau­er: ca. 40 Minuten

 

Audiowalk – was ist das Besondere an diesem Format?

Audiow­alks sind Hör­ge­schich­ten, in die Zuhörer*innen wäh­rend eines Spa­zier­gangs ein­tau­chen. Wäh­rend es bei einem Audio­gui­de oder einer Stadt­füh­rung dar­um geht, Wis­sen über die besuch­ten Orte zu ver­mit­teln, nut­zen Audiow­alks rea­le Orte als Schau­plät­ze für fik­tio­na­le Geschich­ten. Das kann wie bei “It’s a Match” eine Lie­bes­ge­schich­te sein, oder auch ein Kri­mi, eine Fantasy‑, Hor­ror- oder Aben­teu­er­ge­schich­te. Unter­wegs kön­nen Hörer*innen selbst in die Fuß­stap­fen einer Figur tre­ten und das Gesche­hen aus deren Sicht erle­ben. Dabei ent­de­cken sie nicht nur neue Per­spek­ti­ven auf die Stadt, son­dern tau­chen auch mit allen Sin­nen in die Geschich­te ein.


Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.