Kinderfarm Wedding/TELUX-Spielplatz: Runde Jubiläen zu feiern!

1

Seit 1983 leistet die Weddinger Kinderfarm einen wichtigen Beitrag zum friedlichen Zusammenleben im Quartier rund um den Sparrplatz. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Einrichtung zu einer beliebten Anlaufstelle für Familien aus dem Kiez entwickelt: Hier können Kinder und Jugendliche unter Anleitung den verantwortungsvollen Umgang mit Tieren erlernen.

Der­zeit leben auf dem klei­nen Bau­ern­hof, der sich an der Ecke Tege­ler- / Luxem­bur­ger Stra­ße und damit in einem kul­tu­rell durch­misch­ten “sozia­len Brenn­punkt” befin­det, Ponys, Zie­gen, Scha­fe, Meer­schwein­chen, Enten, Hüh­ner und Gän­se. Soge­nann­te “Pfle­ge­kin­der” sind täg­lich zwi­schen 10 und 18 Uhr für die Ver­sor­gung der tie­ri­schen Bewoh­ner der Farm ver­ant­wort­lich. Auch gemein­sa­mes Gärt­nern, Pony­rei­ten, Bas­teln und vie­le Spie­le ste­hen täg­lich auf dem Pro­gramm der sozia­len Ein­rich­tung. Dar­über hin­aus sind in den Vor­mit­tags­stun­den ange­mel­de­te Kin­der­gar­ten­grup­pen und Schul­klas­sen gern gese­he­ne Gäste.

Ein wei­te­res High­light für alle klei­nen Quar­tiers­be­woh­ner ist ein Besuch des benach­bar­ten TELUX-Aben­teu­er­spiel­plat­zes. Hier kön­nen die Kin­der Töp­fern oder das Wer­ken mit Holz erler­nen, eige­ne Hüt­ten bau­en oder an wil­den Fuß­ball- und Tisch­ten­nis-Par­tien teil­neh­men. Bei Regen steht das ange­schlos­se­ne Kin­der­ca­fé allen gro­ßen und klei­nen Besu­chern des Aben­teu­er­spiel­plat­zes offen.

Sie möch­ten sich genau­er über die Arbeit der bei­den Ein­rich­tun­gen infor­mie­ren oder gemein­sam mit ihren Kin­dern ein­fach mal die Tie­re der Kin­der­farm strei­cheln? Am 17. August fei­ern der TELUX-Aben­teu­er­spiel­platz und die Wed­din­ger Kin­der­farm 40. bzw. 30. Jubi­lä­um. Auf dem Pro­gramm ste­hen unter ande­rem Tier­shows, die Vor­füh­rung eines Kin­der­zir­kus, Clowns, Tanz und Musik. Für die Ver­pfle­gung ist natür­lich eben­falls gesorgt. Alle Stamm­gäs­te und neue Gesich­ter sind zu dem gesel­li­gen Som­mer­fest herz­lich eingeladen.

Text: Eve-Cathe­ri­ne Trie­ba, QIEZ.de

Detail­lier­tes Programm:

Außer­ge­wöhn­li­che Ange­bo­te und Über­ra­schun­gen u. a.: “Der schwe­ben­de Rit­ter”, Hop­petos­se­bau, Pip­pis Zöp­fe flech­ten, Rie­sen­jen­ga, Ritt auf dem „Gro­ßen Onkel“, “Fang’ Herrn Nils­son”, Bun­gy run­ning, Som­mer­spros­sen schmin­ken, “Such’ Pip­pis Schatz”, in Pip­pis Küche Sin­ne schär­fen, Kis­ten­klet­tern bis zum Fall.

Für gro­ße und klei­ne Glück­wün­sche ist die Zeit zwi­schen 15:00 und 15:30 Uhr vor­ge­se­hen. Gegen 16.00 Uhr wird der Kin­der­zir­kus Pan­ni­ni – der größ­te Zir­kus mit den kleins­ten Pan­nen – für einen der Höhe­punk­te des Fes­tes sor­gen. Kin­der haben mit viel Ein­falls­reich­tum eine Zir­kus­vor­stel­lung ein­ge­übt und bren­nen dar­auf, allen zu zei­gen was sie kön­nen. Gute Stim­mung garan­tiert die Band „Dr. Haircut“.

Für das leib­li­che Wohl wird tra­di­ti­ons­ge­mäß im Café „Zum lachen­den Wild­schwein“ gesorgt.

TELUX/Kinderfarm

Luxem­bur­ger Stra­ße 25 Ecke Tege­ler Stra­ße 28a

Sams­tag 17. August, 14.00 – 19.00 Uhr

Joachim Faust

hat 2011 den Blog gegründet. Heute leitet er das Projekt Weddingweiser. Mag die Ortsteile Wedding und Gesundbrunnen gleichermaßen.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.