Mein Wedding 2020: Die Plakate kommen!

Die Jury bei der Auswahl
Die Jury bei der Auswahl der besten Arbeiten. Foto: Susanne Haun

Ab 15. August werden sie wieder da sein, die Plakate auf dem Mittelstreifen der Müllerstraße. An diesem Tag eröffnet die Freiluftausstellung „Mein Wedding 2020“. Zu sehen sein werden zwölf Plakate, so groß wie die Wahlplakatwände. Die Eröffnung der Ausstellung findet auch in der Müllerstraße statt, anders als in den Vorjahren jedoch ziemlich weit nördlich, im Gemeinschaftsgarten „Rote Beete“ am Centre Francais in der Müllerstraße 75. Die kostenfreie Vernissage beginnt um 11 Uhr.

Die Jury hatte es in diesem Jahr nicht gerade leicht. Mehr als 180 Arbeiten wurden eingereicht. Darunter waren Fotos, viele Collagen, Grafiken, aber auch Ölbilder, Tuschezeichnungen, ein Webteppich, Kinderzeichnungen und Aquarelle. Die fünf Juroren haben die zwölf besten Arbeiten ausgewählt und auch drei Preisträger bestimmt, die in diesem Jahr erstmals einen Geldpreis erhalten werden. Die Plakatwände werden bis zum 4. Oktober in der Müllerstraße zu sehen sein.

Für die Vernissage wurden die zwölf ausgewählten Arbeiten ein weiteres Mal gedruckt. Sie werden in als A3-Ausdruck auf Stellwänden im interkulturellen Garten zu sehen sein. Eröffnet wird die Ausstellung von Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel. Alle ausgestellten Motive sind laut Susanne Haun vom Organisationsteam auch als Postkarten gedruckt worden. Diese liegen bei der Vernissage zum kostenfreien Mitnehmen aus.

Die Freiluftausstellung findet in diesem Jahr erstmals in Kooperation mit dem Centre Francais statt. Das Team hat für die Vernissage eine Finanzierung vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) bekommen. So wird der Druck der zwölf Bildern für die Eröffnung im Garten finanziert. „Die Bilder werden wetterfest ausgedruckt und bleiben ein paar Wochen im Garten, sodass wir eine Dauerausstellung im Freien haben“, erklärt Elisa Meynier vom Centre Francais. Am Tag der Eröffnung werde es zusätzlich Informationen über gemeinnützige deutsch-französische Projekte für jungen Menschen im Garten geben.

Vernissage: Samstag, 15. August, 11 Uhr, Gemeinschaftsgarten Rote Beete, Müllerstraße 74


1 Kommentar
  1. Danke für den Hinweis, liebe Dominique, ich bin schon sehr gespannt auf die Ausstellungseröffnung!

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.