GESCHLOSSEN Viel Flair beim Flohmarkt am Pankeufer

Foto: Floh­markt am Pankeufer

Da, wo frü­her ein­mal ein Heil­bad an der Gesund­brun­nen­quel­le war, ist heu­te sonn­tags wie­der Ent­span­nung ange­sagt. Für vie­le ist Bum­meln näm­lich sehr erhol­sam, vor allem, wenn es rechts und links des Wegs an Stän­den Klei­dung, Trö­del und Schnick­schnack zu ent­de­cken gibt. Der sonn­täg­li­che Floh­markt am Pan­keufer hat sich auf dem Hof vor der Biblio­thek am Lui­sen­bad und auf der Tra­ve­mün­der Stra­ße bis zur Bad­stra­ßen­brü­cke ange­sie­delt – eine ent­spann­te Atmo­sphä­re ist dort garan­tiert. Sai­son­start ist im April, der letz­te Markt fin­det Ende Sep­tem­ber statt. 

Foto: Floh­markt am Pankeufer

Ein inter­es­san­tes urba­nes Publi­kum durch­stö­bert jedes Wochen­en­de, die schö­nen – von den Tröd­lern sehr per­sön­lich – deko­rier­ten Stän­de.  Hier wird alles ange­bo­ten, was das Herz begehrt: Von gebrauch­ten Fil­men, exklu­si­ven Plat­ten­samm­lun­gen, über indi­vi­du­el­les Geschirr, alten Radi­os, Uhren, bis hin zum 60er-Jah­re-Föhn oder zur 70er-Jah­re-Lam­pe kann das Spek­trum rei­chen. Auch Nip­pes und Kurio­si­tä­ten jeg­li­cher Art las­sen sich auf dem Floh­markt am Pan­keufer entdecken.Direkt am Floh­markt gibt es mit dem Café Lui­se und dem Café Cof­fee & Vino auch zwei Gas­tro­no­mien, wo die Floh­markt­be­su­cher ein­keh­ren können.

Erst 2018 zog der Floh­markt vom Gelän­de gegen­über der Wie­sen­burg um auf die idyl­li­sche Mei­le zwi­schen Bad­stra­ße, Biblio­thek am Lui­sen­bad und Tre­sor­fa­brik. Laut Betrei­ber Chris­toph Rathe­now soll der Floh­markt am Pan­keufer ein klei­nes, aber fei­nes Gegen­ge­wicht zum klas­si­schen Trö­del­markt im Mau­er­park sein.

Foto: Floh­markt am Pankeufer

Floh­markt am Pankeufer

 

Joachim Faust

hat 2011 den Blog gegründet. Heute leitet er das Projekt Weddingweiser. Mag die Ortsteile Wedding und Gesundbrunnen gleichermaßen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.