Erst mal ’n Kaffee, Wedding!

Euer Vormittagsupdate am Freitag. Mit einem mutigen Entschluss und einem neuen Notstand.

Top-News

Die Beuth Hochschule benennt sich um – die frühere Technische Fachhochschule trennt sich von ihrem 2009 eingeführten Namen. Das hat der Akademische Rat gestern entschieden. Im Tagesspiegel ist ein ausführlicher Artikel zu der Namensdebatte erschienen.

Die Bezirksverordnetenversammlung hat gestern den Klimanotstand in Berlin-Mitte anerkannt. Was das bedeutet, steht in dieser Drucksache. Mal sehen, ob sich etwas ändert, wenn alle entsprechenden Entscheidungen des Bezirks auf klimapolitisch begründet werden müssen.

 

 

Top-Tipp

Ein Weddinger Film im City Kino Wedding! Heute um 19.00 Uhr wird „Mutter Krausens Fahrt ins Glück“ aus dem Jahr 1929 gezeigt. In einer Rezension heißt es: „Der Film hätte eigentlich Wedding heißen müssen, denn der Hauptdarsteller dieses Films ist nicht eine einzelne Person, sondern – Wedding.“ Vor dem Film gibt es eine Einführung und Vorstellung des gleichnamigen Buches, das unter Herausgeberschaft von Walter Frey entstanden ist, der auch die Einführung halten wird. Heute Abend im City Kino Wedding.

Top-Tweet

Dabei handelt es sich übrigens um einen Spielplatz in der Malplaquetstraße.

 

 


1 Kommentar
  1. Wo kann ich auf müllberge hinweisen ?

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.